Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Celler Leichtathleten früh in Form
Sport Sport regional Lokalsport Celler Leichtathleten früh in Form
20:32 06.05.2015
Henriette Kramer SV Nienhagen Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle Stadt

Henriette Kramer (U18/SV Nienhagen) lief über 100 Meter Hürden in 16,53 Sekunden auf Platz vier und schaffte damit auf Anhieb die Qualifikation für die Landesmeisterschaften in Verden am 4. und 5. Juli. Auch über 200 Meter qualifizierte sie sich mit einer Zeit von 27,45 Sekunden für die Landesmeisterschaften und war „total glücklich“ über die beiden erfüllten Normen. Teamgefährtin Lena Gierke (U18) schaffte es im Weitsprung gegen starke Konkurrenz mit 4,92 Meter im Endkampf auf den siebten Platz.

Vom LAZ Celle erreichte Maike Paulick (WJ U20) im Hochsprung den zweiten Platz mit übersprungenen 1,59 Metern. Oliver Maiß, ehemaliger Dreispringer mit Erfolgen bei Norddeutschen und Landesmeisterschaften, versuchte sich erstmals über die 400 Meter Hürden und belegte auf Anhieb einen dritten Platz in 1:01,57 Minuten.

Am Sonntag nahmen elf Nachwuchsathleten des SV Nienhagen an den landesoffenen Peiner Kreismeisterschaften in Edemissen teil. Auch hier bestätigten einige Athleten ihre gute Frühform.

So sprintete die erst achtjährige Nele Saczinski über 50 Meter in 9,19 Sekunden zum Sieg und holte im Weitsprung mit 3,04 Metern den zweiten Platz. Paul Müller (M11) trat erstmals im Hochsprung an und siegte mit einer Höhe von 1,15 Metern. Über 50 Meter in 8,21 Sekunden, 800 Meter in 2:53,90 Minuten und im Weitsprung mit 4,04 Metern belegte er jeweils den zweiten Platz.

In der Altersklasse W12 siegte Marika Meldau mit 7,22 Metern im Kugelstoßen und lief über 75 Meter in 11,66 Sekunden auf den zweiten Platz. Lotte Haubert holte sich im Hochsprung mit 1,28 Metern ebenfalls den Sieg. Bei der weiblichen Jugend U18 siegte Lena Meyer mit 1,55 Metern im Hochsprung. (cz)

Weitere Ergebnisse: Charlie Köbke (W8), 50 m Sprint (9,58 sec), Platz 3; Rebecca Jarmuschek (W9), 50 m Sprint (8,82 sec), Platz 2 und Weitsprung (3,50 m), Platz 2; Joshua Maillart (M10), 50 m Sprint (8,63 sec), Platz 2; Finja Meyer (W13), Kugelstoßen (6,72 m), Platz 2.

Von Text Eingesandt