Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Celler Leichtathleten holen fünf Landesmeister-Titel
Sport Sport regional Lokalsport Celler Leichtathleten holen fünf Landesmeister-Titel
18:21 28.01.2014
Leichtathletik, Hallen-Landesmeisterschaften: F nf Titel gehen nach Celle; Leon Zauske Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Hannover

Gleich am ersten Wettkampftag gab es drei Landestitel. Über 400m der weiblichen Jugend U 18 siegte Jana Hoffmann als schnellste Läuferin der drei Zeitläufe souverän in 59,02sec. Auch die 4x200m-Staffel der Männer siegte in der Besetzung Alexander Juretzko, Laurin Forstreuter, Martin Schmalz und Ole Böhl in 1:30,47 min. Damit konnte die Staffel ihren Titel vom Vorjahr erfolgreich verteidigen, obwohl sie kurzfristig zwei Umstellungen verkraften musste und ohne ihren stärksten Läufer Jannik Rehbein antrat. Leon Zauske (männliche Jugend U 18) vom LAZ Celle startete über die 60m-Sprintdistanz. Nachdem er seinen Vorlauf in 7,14sec gewinnen konnte, setzte er im Finallauf noch einen drauf und holte sich mit 7,10sec in neuer persönlicher Bestzeit den Landesmeistertitel. Damit qualifizierte er sich für die Deutschen Hallenmeisterschaften der männlichen Jugend U 20. Auch seinen Vorlauf über 60m Hürden gewann er souverän. Leider verletzte er sich an der letzten Hürde und verzichtete deshalb auf die Endlaufteilnahme.

Über 400m der Männer wurde Alexander Juretzko (LG UFO) in 49,52sec Vizemeister. Auch sein Trainingskamerad Kilian Grünhagen wurde über 1500m der Männer Vizemeister in 3:58,28min In den letzten zwei Runden kam Kilian in einem furiosen Finale dem vom Start weg führenden Viktor Kuk (LG Braunschweig) immer näher. Am Ziel trennten ihn dann lediglich nur 1,59 sec. vom Sieger.

Den guten ersten Tag komplettierten dann noch die Frauen der LG UFO mit der 4x200m-Staffel, die in der Besetzung Henrike Ahrens, Jana Hoffmann, Catharina Witte und Anne Marie Rybizki in 1:52,58min den 3. Platz belegten, die Medaillensammlung. Henrike Ahrens (LG UFO) belegte außerdem bei den 400m der Frauen einen guten 5. Platz. Hendrik Otto (LG UFO) lief über die 1500m der MJ U18 in 4:25,28 auf den undankbaren 4. Platz. Außerdem war Jan Luca Kapretz (LG UFO) über 400m der MJ U18 am Start und belegte den 7. Platz.

Auch am zweiten Tag gab es dann weitere Landesmeistertitel und Medaillen. Am Freitag noch wegen einer wichtigen Klausurarbeit verhindert, wurde Jannik Rehbein (LG UFO) am Samstag souveräner Landesmeister über die 200m der Männer in guten 21,59sec. Jeweils einen 3. Platz holten Kilian Grünhagen bei den 800m der Männer in 1:54,95min, Pascal Dahms (LG UFO) ebenfalls über die 800m der MJ U20 in 2:02,68min sowie die schnelle Finja Lange (LG UFO) über 3000m der W15 in 11:04,00min Jana Hoffmann konnte ihren Erfolg vom Vortag nicht wiederholen und landete über die 200m der WJ U18 in 26,53sec auf dem „blechernen“ 4. Platz. Im weiteren Verlauf des Tages lief Hendrik Otto (LG UFO) über 800m der MJ U18 in 2:05,72min auf den 5. Platz. Die 4x200m-Staffel der WJ U18 (LG UFO) mit Sofie Ribel, Jana Hoffmann, Arina Dietz und Anne Marie Rybizki kam auf Platz 9 und Jana Pfeiffer (LG UFO) belegte über 2000m bei den W14 den 8. Platz.

Ebenfalls einen Landesmeistertitel gewann Friederike Altmann (WJ U 18) vom LAZ Celle im Dreisprung. Sie konnte ihre Bestleistung aus dem Vorjahr zwar nicht toppen, aber mit 11,93m konnte sie ihren Landesmeistertitel verteidigen und sich für die Deutsche Meisterschaft der weiblichen Jugend U 20 qualifizieren. Merle Hansel (LAZ Celle/WJ U 18) wurde im gleichen Wettkampf mit 10,25m Sechste. Ebenfalls auf dem sechsten Platz landete Jan Kempfert (LAZ Celle) über 3000m.

Am letzten Wettkampftag komplettierte dann der immer stärker werdende Pascal Dahms die Medaillensammlung mit dem 2. Platz über 1500m der MJ U20 in 4:18,17min. Anja Baumgarten LAZ Celle/WJ U 20) wurde im Kugelstoßen mit 9,88m Fünfte.

Mit insgesamt 12 Medaillen (5xGold, 3x Silber und 4x Bronze) ein achtbares Ergebnis und erfolgreiches Wochenende für die Athleten des KLV Celle.

Von Wolfhart Einsel