Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Celler Schüler spielen "Low-T-Ball"
Sport Sport regional Lokalsport Celler Schüler spielen "Low-T-Ball"
16:56 25.07.2014
Beim "Low-T-Ball" darf der Ball auch über den Boden rollen, denn er muss unter einem Holzbalken hindurch befördert werden.  Quelle: Alex Sorokin
Celle

"Es waren rund 80 Kinder da und die Stimmung war sehr gut", sagt Udo Dolla, Vorsitzender der Tennisregion Südheide. Während des Turniers kamen auch Schüler aus der Grundschule, um sich die Spiele anzugucken. Qualifiziert hatten sich die Nachwuchsspieler durch Turnieren an ihren Schulen. Je ein Junge und ein Mädchen jeder Klasse zogen ins Finale ein.

"Low-T-Ball" wird mit einem Ball gespielt, der größer als ein normaler Tennisball ist. Dieser wird unter einem Holzbrett durchgespielt. Das Feld ist deutlich kleiner als beim Tennis. Durch diese Variante lernen die Kinder spielerisch die Grundtechniken.

Von Johanna Müller