Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Celler Schwimm-Club holt 23 Medaillen
Sport Sport regional Lokalsport Celler Schwimm-Club holt 23 Medaillen
16:44 14.05.2018
Von Heiko Hartung
Die Schwimmer des Celler Schwimm-Clubs brachten in Wunstorf Top-Leistungen. Quelle: Dennis Späth
Celle Stadt

Erfolgreichste Schwimmerin war Leni Poerschke, die im Jahrgang 2008 drei Gold- und eine Silbermedaille errang. Brustschwimmer Alexej Sucker (2007) kam über die 50- und 100-Meter-Distanz als Schnellster ins Ziel, über 50 Meter Freistil reichte es für ihn zur Silbermedaille. Mariella Wemdzio (2006) vergoldete ebenfalls auf den beiden Bruststrecken ihre herausragende Leistung. Über 100 Meter Rücken schlug Maria Tsilimigkra (2006) als Schnellste an. Die Bronzeplatzierung erreichte sie über 50 Meter Schmetterling.

Lilly Marie Frommer erzielte mit starken Leistungen zweimal Silber. Lara Späth (2003) und Franziska Joline Meyer (2007) kassierten jeweils einmal Silber und einmal Bronze. Fabian Schreiber (2008) bekam zweimal die Bronzemedaille umgehängt. Über einmal Bronze freuten sich Haddy Badjie (2006), Paula Dreyer (2006), Lia Späth (2008) und Tilda Maecker (2007).

Neue persönliche Bestzeiten erreichten Larissa Eller (2007), Carla Keßler, Maximilian Bonin, André Corvin und Nikita Doll (alle 2006).

Der NTB-Turnkreis Celle veranstaltet am Sonntag, 27. Mai, ab 9.30 Uhr das Kreiskinder- und Jugendturnfest – diesmal mit Hilfe des TuS Eicklingen. „Der Verein ist bekannt für die Organisation und Ausrichtung von tollen Veranstaltungen mit hohem Spaßfaktor und Außenwirkung über die Landkreis- und Landesgrenzen hinaus“, hat Gunda Thielecke, Vorsitzende des NTB-Turnkreis Celle eine hohe Meinung vom Veranstalter.

Heiko Hartung 14.05.2018

Die Celler Rollkunstläufer sind vom Wölfecup in Wolfsburg mit einem Podestplatz und vielen guten Platzierungen zurückgekehrt. Etwa 250 Läufer aus verschiedenen niedersächsischen Vereinen kämpften um die begehrten Plätze. Dabei auch 13 Rollen-Asse des MTV Eintracht Celle.

Heiko Hartung 14.05.2018

Wenn die wilden Football-Hengste erst einmal losgelassen werden, sind sie nicht mehr zu bändigen. Davon können die Hannover Grizzlies II nun ein Liedchen singen. Mit einem 37:12-Sieg galoppierten die MTVE Eintracht Celle Stallions in ihrem ersten Landesliga-Spiel ihrem Gegner davon und ließen die Landeshaupstadt-Braunbären als Teddys zurück

14.05.2018