Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Celler Speedskater in guter Frühform
Sport Sport regional Lokalsport Celler Speedskater in guter Frühform
16:53 07.04.2016
Von Oliver Schreiber
Berlin

Daniel und Martin Rumpf starteten im stark besetzten A-Block und kamen mit einem von über 35 Stundenkilometern als 67. und 74. ins Ziel. Für Smutek war es ein Qualifikationsrennen für den German-Masters-Kader, daher wählte sie eine defensivere Startaufstellung aus dem B-Block heraus. Hier plante sie, das Rennen aus vorderster Position anzugehen. Sie sprintete sich in einen langen Zug, bestehend aus rund 30 Skatern, in dem es bereits nach kurzer Zeit zu einem Sturz kurz vor ihr kam, in den zahlreiche Skater involviert waren. Smutek wich geschickt aus und legte ein beherztes, kräfteraubendes und extrem schnelles Rennen mit Spitzengeschwindigkeiten jenseits der 45 Stundenkilometer hin. Glücklicherweise zeigte der enorme Kraftakt erst im Zielsprint seine Wirkung, Smutek überquerte als zweite Frau ihres in 0:39,08 Minuten die Ziellinie.

Celler Ergebnisse: Daniel Rumpf 0:36,46 Minuten; Martin Rumpf 0:37,56; Kazimirz Posadowski 0:38,49; Martina Smutek 0:39,06; Janus Brachmann 0:40,35; Dunja Arentsen 0:48,38; Dorothea Laube 0:51,31; Julia Bönig 0:52,28.