Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Celler Tennis-Damen führen harten Kampf gegen Braunschweig
Sport Sport regional Lokalsport Celler Tennis-Damen führen harten Kampf gegen Braunschweig
19:05 20.05.2015
Von Carsten Richter
Celle Stadt

Nach langer Verletzungspause spielte Ehlers ihr zweites Match – und wie in der Vorwoche in Visbek gelang ihr ein Sieg: Nach nervenstarkem Auftritt bezwang sie die erfahrene Janine Krebs mit 7:6 und 6:4. Müller hingegen unterlag nach zwei hart umkämpften Sätzen Linea Pedersen. Ebenso musste sich an Position drei Birte Rüdebusch der starken Isabel Eichenlaub geschlagen geben.

An Position vier erreichte Fierus in ihrem ersten Match für den VfL nach einem 2:5-Rückstand mit offensiven Netzattacken einen 7:6-, 5:7- und 6:1-Erfolg und gelangte so zu einem 2:2-Ausgleich. In den Doppeln schafften Ehlers/Riedel und Müller/Rüdebusch jedoch keine Verbesserung und unterlagen ihren Gegnerinnen jeweils klar in zwei Sätzen.

Die Westerceller Oberligadamen holten das wegen Regens unterbrochene Auswärtsspiel in Visbek nach. Beide Mannschaften traten unvollständig an: Beim VfL fehlte Nina Wellnitz im ersten Doppel, bei Visbek sogar vier Spielerinnen aus den Doppeln zwei und drei. Dadurch erreichte Westercelle mit Inge Suslov, Julia Rakocevic, Greta Ehlers, Theresa Brimm und Annaliesa Riedel einen 5:4-Auswärtssieg. Ohne Verlustpunkte stehen die Tennisdamen nun auf dem zweiten Tabellenplatz hinter dem TSV Havelse.