Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Celler Tischtennisspieler holen magere Ausbeute
Sport Sport regional Lokalsport Celler Tischtennisspieler holen magere Ausbeute
03:33 14.02.2018
Celle

„Es ist schon bitter. Vor dem Spiel hätten wir ein Unentschieden sicher genommen. Aber nach dem Spielverlauf müssen wir das Ding holen“, sagt VfL-Mannschaftsführer Lukas Brinkop.

Zwar gewann der VfL die drei Eingangsdoppel gegen die Dissener und auch drei Einzel, doch die TSG kämpfte sich zurück. Die beste Chance den Sieg einzuholen, hatte Laurids Wetzel gegen Frank Wehrkamp-Lemke und Andreas Oektken mit Jannik Weber im Entscheidungsdoppel gegen Jannis Lippold und Hermann Sieker, doch beide Spiele gingen an die Gäste.

Konzentration, den Körper anspannen und dann explosionsartig alles in einer fließenden Bewegung geben: Bei den Winterwurfmeisterschaften in Berlin zeigten Marie Dehning (W15) und Marvin Rullmann (U18) vom Mehrkampfteam der LG Celle-Land, was in ihnen steckt. Am Ende belohnte sich Dehning mit einem Meistertitel im Speerwerfen und Rullmann mit einer neuen persönlichen Bestleistung im Diskuswurf.

14.02.2018

Nach zuvor fünf zum Teil deftigen Niederlagen zeigte der Handball-Verbandsligist SV Altencelle gegen HV Barsinghausen ein Lebenszeichen. Nach einem großen Kampf trotzte man dem Ligazweiten ein 26:26 (14:15) ab.

13.02.2018

Von den Celler Teams punktete lediglich der MTV Müden am 15. Spieltag in der Handball-Landesliga der Männer. Die Örtzejungs gewannen nach deutlicher Steigerung 29:23 gegen den TV Uelzen und bleiben damit Dritter. Der HBV 91 Celle ist nach einer 26:42-Niederlage gegen MTV Dannenberg nun Letzter. Schließlich war TuS Bergen dicht dran an einer Überraschung, verlor beim Spitzenreiter HSG Heidmark aber unglücklich 23:24.

13.02.2018