Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Derby-Geruch beim MTV Müden
Sport Sport regional Lokalsport Derby-Geruch beim MTV Müden
17:38 16.03.2012
Celle Stadt

HSG Seevetal –

HBV 91 Celle

(heute,17.15 Uhr)

„Wir freuen uns richtig auf das Spiel“, betont HBV-Spielertrainer Moritz Kaplick. Diese große Freude resultiert noch aus dem Hinspiel, wo Celle erstens 29:22 gewann und dabei zweitens auf einen außerordentlich spielfreudigen Gegner stieß. „Das soll wieder so werden“, so Kaplick, der dabei sicherlich zuvorderst an die Punkte denkt. Und da die Mannschaft in Bestbesetzung antritt, ist dies nicht unmöglich. Wenngleich: Von den 18 Punkten holte Seevetal 16 in eigener Halle, verlor nur einmal Anfang der Saison gegen Müden in heimischer Umgebung. Es könnte also spannend werden.

MTV Müden –

TuS Bergen II

(heute, 18 Uhr)

Am Lutterweg wird es heute hoch her gehen. Müden hofft auf den Einsatz von Sascha Dening, Lars Hemme wird es zum Derby diesmal sicherlich pünktlich in die Halle schaffen. Und auch bei in Bergen wird sicherlich der ein oder andere Überraschungs-Akteur mitwirken. Rein tabellarisch haben die eingespielten Müder sicherlich die Nase vorn. aber in einem Derby riecht es ja oftmals anders.

Diese Erfahrung machte der jetzige Zweite auch beim Hinspiel in Bergen, als der heutige Achte beinahe eine Überraschung schaffte, Müden aber am Ende 25:24 gewann. „Aber der Sieg in Schwarmstedt war eine gute Motivation für das Derby“, weiß auch MTV-Spielertrainer Eibe Dahl. Und Kontrahent Rainer Hohls liebt die Rolle des Underdogs: „Wir sind eine reine Freizeittruppe, mal schauen, wie wir sie überraschen können.“

Von Stefan Mehmke