Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Derby um Punkte im Abstiegskampf
Sport Sport regional Lokalsport Derby um Punkte im Abstiegskampf
16:29 19.02.2010
Celle Stadt

Außerdem reist die HSG Adelheidsdorf/ Wathlingen zum Spitzenreiter TuS Jahn Hollenstedt und TuS Bergen zum TV Uelzen.

VfL Westercelle – MTV Müden (So., 11 Uhr).

„Wir müssen für den Nebenmann arbeiten und Dreck fressen. Nur wenn wir 200 Prozent geben, holen wir auch den wirklich den Sieg!“ – Das sagt Westercelles Betreuer Michael Meyer vor der Partie gegen den Lokalrivalen. „Die Mannschaft hat gut trainiert und ist willens“, glaubt VfL-Trainer Siegfried Dümeland, der allerdings auf Marc Schnoor, Ismet Aclan und Christoph Schwekendiek verzichten muss.

Aber auch Müden hat zu kämpfen, trat zuletzt nie komplett an und sucht schon lange nach Erfolgserlebnissen. Für den Verlierer dürfte es ganz schwer werden, den drittletzten Platz zu verlassen – und damit hieße es wohl Abstieg.

TuSJ Hollenstedt –HSG Adelheidsd./W. (heute, 15.30 Uhr).

Arg früh geht es am Sonnabend in den Norden. Und dann auch noch zum inzwischen vom Geheim- zum Topfavoriten aufgestiegenen Tabellenführer. HSG-Betreuer Guido Zobiack schätzt den Gegner wegen seiner attraktiven Spielweise und sehr hoch ein. „Das wird echt ganz schwer“, weiß er auch wegen des 22:30 aus dem Hinspiel. Daran wird wohl auch die Rückkehr von Arne Twelkemeyer nicht viel ändern.

TV Uelzen – TuS Bergen (Sbd., 18.30 Uhr).

Nach der Schlappe in Winsen kommt die nächste schwere Aufgabe auf Bergen zu. Klar, TuS ist eindeutiger Favorit, aber der Vorletzte dürfte um seine letzte Chance kämpfen, schlug vor Wochen Winsen klar mit sieben Toren und ist sicher nicht zu unterschätzen.

Und: Julien Guse dürfte weiterhin ausfallen. Und so wird Trainer Uwe Blancbois erneut zur richtigen Einstellung ermahnen – und hoffen, dass er diesmal erhört wird.

Von Stefan Mehmke