Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Dobberkau jüngste Landesmeisterin
Sport Sport regional Lokalsport Dobberkau jüngste Landesmeisterin
16:49 13.02.2012
Vizelandesmeister Lukas Schramm vor Martn Rumpf und Daniel Otte (MTV Beedenbostel). Quelle: nicht zugewiesen
Celle Stadt

Mit fünf Medaillen kehrten die Jugendlichen des Skate-Teams Celle von der ersten Landesmeisterschaft des Jahres zurück. Auch der MTV Beedenbostel sicherte sich einen Titel und eine weitere Medaille.

Das Skate-Team Celle stellte mit 14 Startern die größte Mannschaft bei den Hallen-Landesmeisterschaften in Lechtingen bei Osnabrück. Für die älteren Teilnehmer standen Einzelsprint, Sprintrennen und eine Langstrecke auf dem Programm, während die jüngeren anstatt der Langstrecke einen Geschicklichkeitswettbewerb absolvierten.

Für die erste Überraschung sorgte Julia Bönig mit ihrem zweiten Rang beim Einzelzeitfahren der Altersklasse Jugend. Im Kurzsprint kam sie auf Rang drei hinter ihrer Vereinskameradin Natascha Exner. Im Langstreckenrennen überholte Bönig Exner und sicherte sich die Vizelandesmeisterschaft.

Bei den Jungen vertrat Daniel Rumpf das Skate-Team Celle. Mit 3/100 Sekunden Vorsprung wurde er knapp Dritter im Einzelsprint. Im Sprintrennen stürzte er, als er sich gerade auf die Position drei vorgeschoben hatte. Auf der langen Distanz über 15 Runden lief er taktisch klug, attackierte erst während der letzten vier Runden und schob sich in der vorletzten Runde auf den dritten Rang, den er bis ins Ziel verteidigte. Dies bescherte ihm die Bronzemedaille.

Im Rennen der Schüler A war es Lukas Schramm, der für die zweite Vize-Landesmeisterschaft der Celler sorgte. Rang drei ging an Daniel Otte aus Beedenbostel vor den beiden Cellern Martin Rumpf und Frederik Oehlmann.

Eine große Überraschung war der Sieg von Jan-Hendrick Breithaupt im Sprint der Schüler B. Nach Rang acht beim Geschicklichkeitswettbewerb gab er seine Führung zwar wieder ab. Als er dann im Vorlauf des Streckenrennens stürzte, schienen alle Hoffnungen zu platzen. Aber er rappelte sich auf, übersprintete zwei Konkurrenten und qualifizierte sich als vierter Teilnehmer noch knapp für das A-Finale. Hier ging alles glatt. Mit dem dritten Rang sicherte er sich bei seiner ersten Teilnahme an einer Landesmeisterschaft gleich die Bronzemedaille.

Die jüngste Landesmeisterin kommt aus Beedenbostel. Fredericke Dobberkau setzte sich souverän gegen ihre Konkurrenz durch und holte Gold bei den Schülerinnen C.

Außerhalb der Landesmeisterschaftswertung hatten auch die Schüler D ihre Rennen. Hier landeten die Celler Skater einen Doppelsieg: Es gewann Josephine Oehlmann vor Jumana Ulucan. (cz)

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt