Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Double für die U8-Kicker des SV Nienhagen
Sport Sport regional Lokalsport Double für die U8-Kicker des SV Nienhagen
14:17 14.07.2014
Das ?Double? für Nienhäger U08-Fußballer Nach der sicheren Kreismeisterschaft ließen die F-Junioren, jüngerer Jahrgang, des SV Nienhagen auch im Kreispokalendspiel nichts mehr anbrennen und überzeugten erneut. Finalpartner ASV Faßberg musste bereits nach 19 Spielsekunden die ganz bittere Pille des schnellen 0:1 runter schlucken. Den fulminanten Blitzstart baute SV Nienhagen bei feinstem Badewetter spielerisch gut weiter aus. So fielen die weiteren Treffer durch offensichtliche Spielüberlegenheit: 0:2 (8.), 0:3 (11.), 0:4 (14) und das 0:5 in der 23. Spielminute. Faßberg machte nach dem Seitenwechsel dennoch mächtig Dampf in Richtung des Nienhäger Torkastens. ASV verkürzte dadurch auf 5:1 (23.) mit dem sicherlich mehr als hochverdienten Ehrentreffer. Trotz des hohen Rückstands gestalteten die kämpferischen Faßberger Fußballknirpse die Restspielzeit mit einigen Vorteilen für sich. NFV-Staffelleiter Karsten Bornemann konnte nach der Rasen-Meisterschaft und dem 5:1-Pokalerfolg die hoffnungsvolle U08-Mannschaft des SV Nienhagen erneut in ihrer ersten Pflichtspielsaison 2013/14 ehren. Das phantastische ?Double?-Team freute sich mit den goldfarbenen Erinnerungsmedaillen und dem gewonnen Pokal bis über beide noch kleinen Öhrchen (stehend von links): Felix Winter, Joris Hein, Ramin Soni, Jannik Behrendt, Lennart Hontzia, Martin Thies, Noah Schwandt, Leonard Erdmann-Jesnitzer, Achim Hein (Trainer), Junia Sass sowie die beiden Jungbetreuer Jonas Winter und Nelson Soni. Davor liegend klammert sich Torwart Joris Müller an sein Lieblingsspielzeug. Foto: Horst Friebe Quelle: Horst Friebe
Nienhagen

Von CZ