Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Dreimal Gold für Celler Bogenschützen
Sport Sport regional Lokalsport Dreimal Gold für Celler Bogenschützen
18:47 21.06.2012
Die Feldbogensch¸tzen des SC Wietzenbruch Quelle: nicht zugewiesen
Celle Stadt

Die Hornburger Bogenschützen hatten einen völlig neuen Parcours aufgebaut. Eine alte Obstplantage war ideale Kulisse für eine Landesmeisterschaft. In den Wartezeiten zwischen den einzelnen Scheiben konnte man den herrlichen Rundblick des Harzvorlandes und dem Brocken im Hintergrund genießen.

Bei herrlichem Sonnenschein und auf einem tollen Gelände wurden pünktlich die ersten Pfeile auf die Scheiben abgegeben. Der 24-Scheiben-Parcours war schießtechnisch und konditionell für die mehr Flachland gewohnten Niedersachsen anspruchsvoll. Es dauerte etwa 4,5 Stunden, bis alle Schützen ihre Runde absolviert hatten. Nach Abgabe der Schießzettel für die Auswertung durch Kampfrichter hieß es Warten auf das Endergebnis. Nach dem Aushängen der Ergebnisliste war die Freude bei den Teilnehmern vom SC Wietzenbruch groß, hatten es von den elf Teilnehmern doch eine Schützin und sechs Schützen auf das Treppchen geschafft.

Landesverbandsmeisterin in der Blankbogen Klasse Damen wurde das dritte Mal in Folge Monika Gehrke. In der Schülerklasse Blankbogen wurde nach 2011 auch in diesem Jahr Max Gasch Landesmeister. Das Trio vervollständigte mit seinem ersten Platz in der Schützenklasse Blankbogen Teja Müller.

Mit zwei weiteren Silbermedaillen und zwei Bronzemedaillen rundete man die Ausbeute an Medaillen und eine gelungene Landesverbandsmeisterschaft ab, die anderen vier Teilnehmer belegten Plätze unter den ersten Zehn. (cz)

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt