Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Ehemaliger Celler Toba für EM qualifiziert
Sport Sport regional Lokalsport Ehemaliger Celler Toba für EM qualifiziert
17:42 08.04.2013
Der ehemalige Celler Turner Andreas - Toba setzte sich bei der Qualifikation - im Leistungszentrum Kienbaum - gegen die nationale Konkurrenz durch. Quelle: nicht zugewiesen
Hannover

Der Athlet vom TK Hannover war bei der Qualifikation der beste Mehrkämpfer und wurde dafür mit der EM-Nominierung belohnt. Obwohl Toba einen Absteiger am Barren und am Reck in Kauf nehmen musste, erzielte er die höchste Punktzahl im Mehrkampf, was nicht zuletzt auch daran lag, dass die Personaldecke der deutschen Turner derzeit nicht mehr so dick ist. Marcel Nguyen weilte beim Mehrkampf-Weltcup in Tokio, Fabian Hambüchen startete auf Grund seiner Fingerverletzung, die er sich im März zuzog, nicht an allen Geräten, und Philipp Boy hat seine Karriere beendet.

Bei der EM, die vom 17. bis 21. April in Moskau stattfindet, gibt es in diesem Jahr keine Mannschaftsentscheidung, sondern nur Medaillen im Mehrkampf und an den einzelnen Geräten. Daher werden dort vor allem die Gerätespezialisten an den Start gehen. Auf deutscher Seite sind neben Toba unter anderem auch die beiden deutschen Olympiamedaillen-Gewinnern Nguyen und Hambüchen mit von der Partie.

Die Chancen auf ein Gerätefinale sind für Toba eher gering, da sehr viele Spezialisten dort am Start sein werden. Tobas Ziel ist es, das Mehrkampf-Finale zu erreichen. Die besten 24 Mehrkämpfer werden am Freitag, 19. April, von 11 bis 13.45 Uhr MESZ um die Medaillen turnen – hoffentlich auch der Ex-Celler Toba.

Von Eingesandt