Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Eishockey: Celler Oilers in Angriffslaune
Sport Sport regional Lokalsport Eishockey: Celler Oilers in Angriffslaune
17:55 06.02.2014
Oilers-Spielertrainer - Bernd Bombis will gegen - Bremerhaven Vollgas geben. Quelle: Peter Müller (Archiv)
Celle Stadt

Bernd Bombis, dem Spielertrainer der Celler Oilers, kann das egal sein. Für die Celler, mit 27 Punkten auf Platz 2, wurde das Spiel 5:0 gewertet. Am morgigen Sonnabend um 20 Uhr steht das Rückspiel in Bremerhaven auf dem Programm. „Sie hatten uns gefragt, ob wir das Spiel nachholen können, aber das sehen wir nicht ein. Wir würden unsere drei Punkte riskieren, nur weil die ihren Saftladen nicht im Griff haben. Wir haben in 16 Jahren nicht ein Spiel abgesagt“, sagt Bombis.

Von Anfang an Vollgas geben – das haben sich die Oilers vorgenommen: „Wir werden niemanden schonen. Ich habe die komplette Mannschaft zur Verfügung. So stark wie jetzt waren wir noch nie“, sagt Bombis. Im Kampf um die Meisterschaft müssen die Oilers jedoch zittern. Der Abstand auf den Tabellenersten Adendorfer EC 1b beträgt sechs Punkte, doch vier Punkte hinter den Oilers lauern bereits die Rostocker Freibeuter auf Platz drei. „Wir müssen die restlichen vier Spiele gewinnen und Rostock muss in sieben Spielen mindestens einmal verlieren. Dann haben wir eine Chance“, so Bombis.

Von David Sarkar