Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Eishockey: Oilers schaffen 9:8-Sieg in letzter Sekunde
Sport Sport regional Lokalsport Eishockey: Oilers schaffen 9:8-Sieg in letzter Sekunde
18:49 03.02.2014
Harsefeld

"Das war sensationell und kann so nur beim Eishockey passieren“, freute sich der Landesliga-Trainer.

Vier Minuten vor Ende hatte der Gegner den 8:8-Ausgleich erzielt, zwei Strafzeiten in Folge reduzierten die gegnerische Mannschaft zudem auf drei Leute. Bombis setzte alles auf eine Karte und ersetzte Torwart Sebastian Reinert durch einen Feldspieler. Jetzt waren die Oilers zu sechst. „Das ist ein Risiko, wenn du keinen im Tor stehen hast, aber am Ende hat sich der Mut ausgezahlt“, so Bombis. Trotz des Erfolges ist Bombis jedoch nicht ganz zufrieden, vor allem mit der Leistung seiner Torhüter. Vor Reinert hütete Marcel Schwarze den Oilers-Kasten. „Von 20 Torschüssen haben die Harsefelder acht zum Treffer verwandelt. Das ist wirklich eine katastrophale Quote“, ärgerte sich Bombis.

Tore für Celler Oilers: Miller (3), Svandjak (1), Jeshov (2), Bombis (1), Nebel (1)

Von David Sarkar