Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Erfolge für Celler Leichtathletik-Senioren
Sport Sport regional Lokalsport Erfolge für Celler Leichtathletik-Senioren
14:59 04.07.2018
Von Uwe Meier
Quelle: Ralf Görlitz
Celle

Mönchengladbach. Peters startete in der Altersklasse M65. Der aktuell mit Adduktorenproblemen kämpfende Hürdenspezialist ließ die 100-Meter-Hürden zur Schonung aus und konzentrierte sich auf die 300-Meter-Hürdendistanz. In einem starken Lauf verbesserte er seine persönliche Bestleistung auf 57,49 Sekunden und holte sich damit die Bronzemedaille. Beim Hochsprung überquerte er 1,40 Meter und belegte einen guten vierten Platz.

Ingo Heinze (Altersklasse M55), ebenfalls ein Hürdenspezialist, startete über den 100-Meter-Hürdensprint und belegte in 19,08 Sekunden den vierten Platz.

Ted Spitzer lief über die 400-Meter-Strecke ein hervorragendes Rennen und sicherte sich in 57,76 Sekunden den deutschen Vizetitel in der M55 Altersklasse. Obwohl Spitzer schon vor den Meisterschaften die Drittbeste in diesem Jahr gelaufene 400-Meter-Zeit seiner Altersklasse innehatte, rechneten vor dem Rennen sowohl er als auch einige seiner Gegner eher mit einem vierten Platz für den Celler.

Doch im Vergleich zu dem vor vier Wochen bei den Landesmeisterschaften etwas verpatzten Rennen, teilte sich Spitzer den Lauf diesmal deutlich besser ein. Nur den Deutschen Meister Kai-Steffen Frank musste Spitzer passieren lassen. Frank hatte bereits einen Tag zuvor das Rennen über die 800 m-Strecke für sich entschieden. Dritter wurde Spitzers Teamkollege Andreas Oppe vom SV Germania Helstorf.

Spitzer zeigte sich über seinen Titel sehr glücklich. Der war schwer erkämpft“, sagte er. „Damit war im Vorfeld nicht wirklich zu rechnen.“ Eine leichte Achillessehnenreizung und zusätzlich ein Fußgelenkproblem ermöglichten im Training nicht alle Übungen.

Spitzer trat auch im 200-Meter-Lauf an und wurde Neunter. Platz Sieben wäre möglich gewesen – mehr aber auch nicht. Nun hat noch wenige Tage Zeit, zu entscheiden, ob er bei der Weltmeisterschaft im September in Südspanien über die 400 Meter antreten will.

Mit dem Auftakt der Sommerferien finden in Hannover traditionell die Jugend-Tennis-Landesmeisterschaften des Verbandes Niedersachsen-Bremen (TNB) statt. Die besten Nachwuchs-Akteure aus dem Tennissport kommen zusammen, um den Titel TNB-Landesmeister auszuspielen. Nun gelang es der erst 13-jährigen Marie Gerdel, die für die Celler Tennisvereinigung (CTV) spielt, sich auf das Siegertreppchen zu spielen, auch wenn ihr der ganz große Wurf knapp verwehrt blieb.

03.07.2018

Sehr zufriedenstellende Leistungen zeigten die Triathleten Rüdiger Heinrich und Martin Engelhardt vom SV Altencelle in der Magdeburger Börde beim Volkstriathlon in Wanzleben. Dort waren 500 Meter Schwimmen, 24 Kilometer Radfahren und 5 Kilometer Laufen zu absolvieren.

03.07.2018

Bei prachtvollem Sommerwetter um die 26 Grad und einer Bärenstimmung sind Mario und Tobias Cordes vom TuS Bergen beim Ironman-Triathlon in Roth gestartet. Hier waren 3,8 Kilometer Schwimmen, 180 Kilometer Radfahren und der anschließende Marathonlauf über 42,1 Kilometer angesagt.

Heiko Hartung 03.07.2018