Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Ernste Lage für HSG Adelheidsdorf-Wathlingen
Sport Sport regional Lokalsport Ernste Lage für HSG Adelheidsdorf-Wathlingen
14:27 04.04.2013
Wathlingen

„Der Ernst der Lage ist jedem bekannt“, glaubt HSG-Betreuer Guido Zobiack nach intensiven Gesprächen. Zur Verdeutlichung reicht der Blick auf die Tabelle: Die HSG ist Vorletzter, hat zehn Punkte auf dem Konto, liegt damit zwei Zähler vor Schlusslicht TV Uelzen. Davor rangieren TuS Jahn Hollenstedt und TSV Wietzendorf II (je 12 Pluspunkte), HG Winsen (13) und MTV Soltau II (14). Zwei Zähler müssen also unbedingt her. Gegen den Sechsten aus Schwarmstedt kann das in der Tat klappen, denn die Gäste sind auswärts arg anfällig, verloren schon sechsmal, teilweise überraschend deutlich.

„Vielleicht können wir das ausnutzen“, hofft Zobiack, der sich natürlich freut, dass das Team vom Coach Lutz Röper in Bestbesetzung antritt. Aber er ist sich auch der Schwere der Aufgabe bewusst, zumal am Sonntag dann gleich die schwere Reise zum Zweiten SG Rosengarten-Buchholz bevor steht.

Von Eingesandt