Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Erster Sieg im fünften Anlauf für MTVE
Sport Sport regional Lokalsport Erster Sieg im fünften Anlauf für MTVE
18:24 24.09.2018
Von Uwe Meier
Getümmel vor dem Braunschweiger Tor. Quelle: Oliver Knoblich
Celle

Trainer Martin Winterhoff hatte insgeheim bereits im Vorfeld darauf gehofft, dass am 5. Spieltag der Feldhockey-Oberliga der Damen der berühmte Knoten für sein Team endlich platzen würde. Seine Hoffnungen wurden nicht enttäuscht. Bei der Zweitliga-Reserve von Eintracht Braunschweig gelang MTV Eintracht Celle nach drei Treffern von Klara Streubel mit 3:2 (1:2) endlich der erste Saisonsieg. „Es war vielleicht nicht unbedingt ein schönes Spiel“, gab der MTVE-Coach anschließend zu. „Aber der Sieg geht für uns schon vollkommen in Ordnung.“

Starker Regen hatte seine Spuren auf dem Kunstrasenfeld hinterlassen und machte das Spiel relativ langsam. Celle fand dennoch gut in die Partie und ging in der 8. Minute durch den ersten Streich von Streubel mit 1:0 in Führung. „Anschließend sind wir ein bisschen träge geworden und waren nicht zielstrebig genug“, kritisierte der MTVE-Coach die folgende Phase, in der sich sein Team einige leichte Ballverluste erlaubte. Die Schwächen der Gäste nutzte Braunschweig aus und lag nach einem Doppelschlag (24./30.) in Führung. Und es hätte aus Celler Sicht noch schlimmer kommen können, hätte nicht Torhüterin Anna Vaupel wenig später einen Braunschweiger Siebenmeter (32.) abwehren können. „Das war extrem wichtig für uns“, so Winterhoff.

Nach dem Seitenwechsel kam das Celler Team mit mehr Schwung aus der Kabine und bestimmte das Spielgeschehen. Doch größere Torchancen sprangen dabei vorerst nicht heraus. So dauerte es bis zur 52. Minute, ehe Streubel erst der Ausgleich und sechs Minuten später das 3:2 gelang. Eine spannende Schlussphase, in der Braunschweig seine Offensivbemühungen deutlich erhöhte und noch drei Strafecken zugesprochen bekam, überstand die Celler Mannschaft unbeschadet. (uwi)

MTV Eintracht Celle: A. Vaupel – Rentschler, John, Uhl, Brüggenjürgen, Knafla, Dieckmann, Doering, Bahr, Riedemann, Streubel, Hahne, J. Vaupel.

Früh in der Saison kommt es in der Handball-Landesliga der Männer zum Celler Kreisderby. Am vierten Spieltag empfängt TuS Bergen in der sicherlich rappelvollen Sporthalle am Heisterkamp den MTV Müden.

21.09.2018

Die Judo-Frauen des TuS Hermannsburg können gegen Adler Bottrop den Meistertitel in der 2. Bundesliga perfekt machen. Trainer-Legende Dieter Wermuth wird nach dem Wettkampf verabschiedet.

Heiko Hartung 21.09.2018

Bei den Landesmeisterschaften der Deutschen Jugend-Mannschaftsmeisterschaft in Verden hat sich die U20 des LAZ Celle den dritten Platz erreicht.

Christoph Zimmer 20.09.2018