Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Favorit VfL Westercelle gibt sich keine Blöße
Sport Sport regional Lokalsport Favorit VfL Westercelle gibt sich keine Blöße
14:45 10.02.2010
Jannik Weber vom VfL Westercelle Quelle: Fremdfotos / Texte Eingesandt
Celle Stadt

„Anfangs war es das erwartet spannende Match. Es dauerte sehr lange, bis wir unseren Spielrhythmus gefunden haben. Dann wurde es letztlich noch ein relativ klarer Sieg. Aber im nächsten Spiel müssen wir uns auf alle Fälle steigern“, erklärte VfL-Mannschaftsführer Patrick Semke mit Blick auf die Begegnung mit dem direkten Verfolger TSV Wrestedt-Stederdorf in zwei Wochen.

Das kampfbetonte Derby verlief zunächst ausgeglichen. Der Gastgeber führte nach den Doppeln mit 2:1. Lediglich das Westerceller Doppel mit dem gesundheitlich angeschlagenen Aydarus Strojwasiewicz, der dennoch ein Einzel gewann und Semke unterlag knapp gegen Thomas Templin/Frank Brinkmann. Nach Punkteteilungen im oberen und mittleren Paarkreuz entschied das untere Paarkreuz der Gelb-Schwarzen das Spiel. Semke und Oliver Stamler (gegen Andreas Peters und Rüdiger Gade) sorgten für das vorentscheidende 6:3. Den Schlusspunkt zum 9:4 setzte schließlich Semke gegen Brinkmann.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt