Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Fehler brechen Volleyballern der SG Lachendorf/Eschede das Genick
Sport Sport regional Lokalsport Fehler brechen Volleyballern der SG Lachendorf/Eschede das Genick
17:14 13.11.2017
Von Heiko Hartung
Lachendorf

Nach knapp gewonnenem Auftaktsatz und einer indiskutablen Leistung im zweiten Durchgang sah SG-Trainer Jörg Steinhäuser den Knackpunkt im dritten Durchgang: „Da führen wir mit 20:18 und dann bricht uns eine Verkettung von Fehlern das Genick“, so der Coach. Folge: Die Männer aus dem Ostkreis verloren den Satz in der Verlängerung mit 24:26, „danach war die Luft raus“, meinte Steinhäuser. Der vierte Satz ging recht deutlich an die Braunschweiger, die drei Spieler aus der höherklassigen zweiten Mannschaft im Kader hatten. Steinhäuser: „Wer weniger Fehler macht, gewinnt so eine Partie – und das war diesmal Braunschweig.“

SG Lachendorf/Eschede: Bittner, Bobzien, Gottschalk, Höntsch, Stahnke, Stute, Veretelnikov.