Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Fett weg mit Ted: Fahrradschlauch erleichtert Beugestütz
Sport Sport regional Lokalsport Fett weg mit Ted: Fahrradschlauch erleichtert Beugestütz
17:15 11.02.2014
Von Heiko Hartung
Beugest tze zwischen zwei St hlen mit Fahrradschlauch Quelle: Anne Friesenborg
Celle Stadt

Mit der zwischen den Stuhllehnen freihängenden Schlauchlänge kann man die Schlauchspannung und damit den Anteil des Körpergewichts bestimmen, der vom Schlauch übernommen werden soll. „Natürlich kann man den Schlauch auch doppelt oder zwei Schläuche nehmen. Dann wird es sehr leicht“, sagt „Vorturner“ Ted Spitzer.

„Falls die Stuhllehnen oben zu dünn oder scharfkantig sind, kann man dort auch ein Handtuch mehrlagig oder ein Stück längs aufgeschlitzten Gartenschlauch oder Heizungsrohrisolationsmaterial unterlegen, damit es an den Handinnenflächen nicht drückt oder schmerzt“, rät Spitzer.

Man kann die Übung auch ganz ohne das Hilfsmittel Fahrradschlauch durchführen und stattdessen einen Fuß am Boden lassen, der nur so viel Anteil vom Körpergewicht übernimmt, so dass man sich gerade wieder mit der Oberkörperkraft hochdrücken kann.

Zu beachten: Beim Stütz auf Stuhlrückenlehnen muss man schon vorsichtig sein, damit die Stühle nicht wegrutschen oder umkippen.

In der nächsten Folge wird ein altes Kinderspiel vorgestellt, dass auch im Erwachsenenalter Spaß macht – und Schweißperlen auf die Stirn treibt.