Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Fortuna entführt einen Punkt aus Bröckel
Sport Sport regional Lokalsport Fortuna entführt einen Punkt aus Bröckel
20:51 22.09.2013
Bröckels Timo Klingenspor (links) wird von - Fortunas Bryan Johnston überflügelt. Schiedsrichter - Jürgen Winter hat den Zweikampf genau im Blick. Quelle: Alex Sorokin
Bröckel

BRÖCKEL. Bröckel begann sehr stark und versuchte über Timo Klingenspor, der ausnahmsweise in der Abwehr aufgestellt war, die schnellen Außenspieler in Szene zu setzen. Doch die Fortunen agierten in der Defensive sehr konzentriert und konnten einen frühen Rückstand verhindern.

In der 30. Minute piff Schiedsrichter Jürgen Winter und gab Freistoß für die Gäste. Diesen verwandelte Nils Wittenberg mustergültig und freute sich mit seinen Mannschaftskameraden über den 1:0-Führungstreffer. Bröckel, vom Ehrgeiz angetrieben den Ausgleichstreffer zu erzielen, ließ nicht locker und tauchte immer wieder vor dem Tor des ESV auf. Fortuna-Torwart Kevin Glaubitt war in dieser Phase ein sicherer Rückhalt, der zahlreiche Großchancen der Bröckeler vereitelte. Kurz vor der Halbzeit gelang den Gastgebern dann aber doch noch der 1:1 Ausgleichstreffer durch Klingenspor (44.). In Halbzeit zwei verlor das Spiel keineswegs an Tempo und Bröckel war gerade bei Standardsituationen brandgefährlich. Durch die gute taktische Ausrichtung des ESV gelang es aber nicht, den entscheidenden Siegtreffer zu erzielen.

Die letzten fünf Minuten musste Fortuna zudem in Unterzahl bestreiten, weil Nils Wittenberg verletzt den Platz verlassen musste. Ein besonderes Lob sprach Fortuna-Trainer Bergmann seinen beiden Verteidigern Matthias Sasse und Erek Blödorn aus, die sich in diesem Spiel sehr gut geschlagen haben.

Von Felix Müller