Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Friedhoff und Maelecke bei DHB-Sichtung
Sport Sport regional Lokalsport Friedhoff und Maelecke bei DHB-Sichtung
02:49 10.02.2018
Von Uwe Meier
Celle

Celle. Noch bis Sonntag werden die handballerischen Fähigkeiten der beiden 15-jährigen Talente auf Herz und Nieren geprüft. Die beiden Talente erhielten eine Einladung zu einem Sichtungslehrgang des Deutschen Handball-Bundes in die Sportschule nach Kienbaum. Maelecke und Friedhoff spielen für die B-Jugend des TSV Burgdorf, haben ihre handballerischen Wurzeln aber in Celle und Lachendorf. Maelecke war bis zur D-Jugend für die HSG Lachte-Lutter aktiv. Friedhoff spielte vor seinem Wechsel zum Bundesliga-Nachwuchs für HBV 91 Celle und SV Garßen.

Eindeutiger könnten die Rollen kaum verteilt sein. Erster gegen Letzter, verlustpunktfreier Titelaspirant gegen abgeschlagenes Schlusslicht, dazu ein deutlicher 6:0-Erfolg im Hinspiel – alles andere als ein deutlicher Sieg des Tischtennis-Drittligisten TuS Celle 92 in seinem Heimspiel Samstag um 14 Uhr in der Sporthalle der Altstädter Schule gegen die Sportvereinigung Brackwede wäre eine Überraschung. Aber es sind genau diese Fakten, die bei Trainern die Alarmglocken schrillen lassen.

Oliver Schreiber 10.02.2018

Endlich wieder zu Hause: Nach drei Auswärtsspielen empfängt Handball-Verbandsligist SV Altencelle am Sonntag um 13 Uhr in der HBG-Halle den Tabellenzweiten HV Barsinghausen. Für SVA eine schier aussichtslose Partie. Denn „Basche“ steht mit 16 Punkten gute zehn Plätze vor den Altencellern, die zudem fünf Niederlagen in Folge kassierten.

10.02.2018

Zwei Aufgaben, die es in sich haben, stellt der 14. Spieltag den beiden Celler Teams in der Handball-Regionsoberliga der Männer. Die HSG Adelheidsdorf-Wathlingen trifft Am Samstag um 19 Uhr auf den Spitzenreiter HSG Seevetal. Und der VfL Westercelle reist in den Norden zur HG Winsen (Luhe).

10.02.2018