Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Fünf Silberlinge für Celler Master-Schwimmer
Sport Sport regional Lokalsport Fünf Silberlinge für Celler Master-Schwimmer
16:52 13.03.2018
Von Heiko Hartung
Quelle: Andreas Schmerder
Celle Stadt

Mit Mandy-Karina Schmerder (Altersklasse 25), Roland Werner (AK 45) sowie Karsten Zeiske (AK 50) nahmen drei Aktive des Celler Schwimmclubs an den Meisterschaften teil. Des Weiteren startete Inken Fritzsch (AK 25) vom SV Nienhagen über drei Distanzen. Werner präsentierte sich bereits in seinem ersten Wettkampf über 100 Meter Brust in glänzender Form und wurde in einem verbissen geführten Finish und einer Zeit von 1:20,91 Minuten Norddeutscher Vizemeister in seiner Altersklasse. Über 50 Meter Brust überzeugte Werner mit einer Zeit von 0:35,36 Minuten und belegte wiederum den Silberrang. In den Disziplinen 200 Meter Freistil (2:26,64) und 400 Meter Freistil (5:28,13) erreichte er jeweils den vierten Rang.

Schmerder bewies einmal mehr ihre Stärke und Kontinuität als Medaillengarantin. Sie sicherte sich in ihren Paradedisziplinen über 50 Meter Brust (0:38,35) sowie 100 Meter Brust (1:26,91) jeweils die Silbermedaille und somit die Vizemeisterschaften in ihrer Altersklasse. Schmerder startete darüber hinaus über 50 Meter Schmetterling (0:35,21; Platz fünf) sowie über 50 Meter Freistil (0:30,63; Platz sechs).

Zeiske komplettierte das gute Vereinsergebnis mit einem hervorragendem zweiten Platz in einem spannenden Kopf-an-Kopf-Rennen über 50 Meter Freistil (0:32,14). In seinem zweiten Wettkampf über 50 Meter Brust (0:42,24) errang er Platz sechs.

Knapp am Podest vorbei schwamm Inken Fritzsch vom SV Nienhagen. Die 26-jährige belegte über 100 Meter Brust mit einer Zeit von 1:34,85 Minuten Platz fünf. In den Disziplinen 50 Meter Schmetterling (0:36,94) sowie 50 Meter Rücken (40,82) belegte sie Platz acht und neun.

18 Erwachsenen- sowie acht Kinder- und Jugendpaare haben beim Breitensportturnier des Tanzklubs Weiß-Blau Celle um den Niedersachsenpokal gekämpft. Im Spiegelsaal des Vereins ragte die Jugend-Tänzerin Irina Kireeva heraus, die jeweils den ersten Platz im Latein- und Standardtanz mit ihrem Partner Michael Keller und den zweiten Platz mit Andreas Weigandt belegte. Bei den Erwachsenen gewannen Gabi und Günter Sommerlo (Hildesheimer TSC) im Lateintanz. Der Sieg im Standard ging überraschend an das Anfängerpaar Klaus Steding und Regina Duensing aus Hannover.

Heiko Hartung 13.03.2018

Dass beim Crosslauf Hindernisse zu überwinden sind, ist bekannt. Auch Hartmut Klages vom MTV Müden musste bei den Deutschen Meisterschaften der Geländeläufer im thüringischen Ohrdruf mit matschigm Untergrund und anderen Widrigkeiten zurecht kommen. Was dem frischgebackenen Niedersächsische Landesmeister der Altersklasse M55 zusätzlich zu schaffen machte, war die Anreise. Denn auch da musste Klages einige Hindernisse meistern. Seine Vereinskameradin, die Vizelandesmeisterin W65 Rosi Klug, musste die Meisterschaft krankheitsbedingt kurzfristig absagen.

Heiko Hartung 13.03.2018

Mit der Gründung des "Celler Handballvereins" ist nach der Insolvenz des früheren Bundesligisten SVG Celle die Grundvoraussetzung geschaffen worden, künftig zumindest Drittliga-Frauenhandball in Celle sehen zu können. Jetzt werden Geldgeber für das ambitionierte Projekt gesucht. Die Zeit drängt.

Heiko Hartung 13.03.2018