Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Für MPE Celle ist nachlegen Pflicht
Sport Sport regional Lokalsport Für MPE Celle ist nachlegen Pflicht
16:50 04.11.2010
Von Jürgen Poestges
Celle Stadt

CELLE (poe). „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ – Der Hit der Kölner Formation „Höhner“ zur Handball-WM in Deutschland hatte selten solch eine Bedeutung wie an diesem Wochenende für die Handball-Oberliga-Männer von MTV Post Eintracht Celle. Denn nach dem Heimspiel vom vergangenen Sonntag gegen Stadtoldendorf reist der Tabellen.13. (4:10 Punkte) nun am Sonntag (17 Uhr) zur SG Zweidorf/Bortfeld. Der Gastgeber liegt einen Rang vor den Cellern und hat 5:9 Zähler auf dem Konto. Es gilt, nachzulegen in der Fremde.

„Wir werden an die kämpferische Leistung anknüpfen müssen. Wenn wir die Punkte nicht holen, war der Sieg umsonst“, meinte MPE-Trainer Alexander Grah. Vor allen Dingen Steffen Müller und Marco Steffen hielten die Celler mit ihren Toren im Spiel, auf diese beiden baut seiner Coach auch in Zweidorf.

Die Gastgeber verloren am Vorwochenende bei der HSG Northeim, müssen ebenfalls punkten, wenn sie nicht in den Tabellenkeller gezogen werden wollen. Aber genau da wollen die MPE-Mannen sie gerne sehen – denn dann hätten sie die Partie gewonnen.