Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Fußball-Bezirksliga: Nienhagen gibt Eintracht Hilfestellung
Sport Sport regional Lokalsport Fußball-Bezirksliga: Nienhagen gibt Eintracht Hilfestellung
21:34 04.05.2014
Matthias Behrens (links, in dieser Szene gegen Ashausen-Gehrden) erzielte alle drei Treffer für den SV Nienhagen gegen Meckelfeld. Quelle: Alex Sorokin
Meckelfeld

Das Nienhäger Geschenk konnte der MTV Eintracht Celle allerdings nicht nutzen und verloren seinerseits in Ashausen.Durch den personellen Engpass haben sich die Gelb-Schwarzen sehr geschlossen präsentiert und die taktischen Vorgaben ihres Trainers optimal umgesetzt. Wie nicht anders zu erwarten, hatten die Gastgeber mehr vom Spiel und zeigten sich als technisch sehr versiert. Nienhagen hingegen agierte aus einer tief gestaffelten Defensive mit schnellen Kontern. Besonders die auf die Außenverteidiger-Positionen beorderten Claas Pieper und Ole Eckardt ließen durch ihre Schnelligkeit keine gefährlichen Aktionen über ihre Seiten zu.Chancen gab es aufgrund der offenen Spielweise des TVM auf beiden Seiten zuhauf. Wieder einmal war auf Matthias Behrens Verlass, der einen Volleyschuss zum 1:0 (29.) in die Maschen hämmerte. Nach dem Wechsel erhöhte Meckelfeld verständlicherweise den Druck und lief erneut in einen Konter. Wieder war es Behrens, der aus kurzer Distanz zum 2:0 (72.) abschloss. Danach stand SVN-Keeper Alexander Lüer im Mittelpunkt und zeichnete sich durch mehrere Paraden aus. Den Anschlusstreffer zum 2:1 (84.) konnte aber auch er nicht verhindern.Kurz darauf war aber wieder Behrens zur Stelle der von der Mittellinie alleine aufs Tor zulief und eiskalt zum 3:1 (86.) vollendete. Der zweite Treffer der Gastgeber in der Nachspielzeit war dann nur noch reine Ergebniskorrektur.

Von Jens Tjaden