Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Fußball-Bezirksliga: Südwinsens Siegesserie gerissen
Sport Sport regional Lokalsport Fußball-Bezirksliga: Südwinsens Siegesserie gerissen
19:43 01.12.2013
Meckelfeld

Die Verantwortlichen der Gästemannschaft haderten nach dem Abpfiff mit der spielentscheidenden Szene kurz nach dem Seitenwechsel. Als TVM-Kapitän Silko Frärks in den Südwinsener Strafraum eindrang, wurde ihm der Ball von Sören Böhm vom Fuß gespitzelt, sein darauffolgender Fall wurde vom Schiedsrichter als Foul gewertet. Beim fälligen Elfmeter hatte SSV-Torwart Marc Perrei gegen den platzierten Schuss von Torjäger Dennis Weihe keine Chance und musste das 0:1 (52.) hinnehmen. „Der Pfiff war sehr schmeichelhaft“, frotzelte Nischkowsky.

Die Zuschauer sahen in der Folge viele Angriffsversuche des SSV, die bis zum Strafraum auch ganz gefällig aussahen. Vor dem Tor fehlte dem Nischkowsky-Team allerdings immer die richtige Lösung zu einem erfolgreichen Torabschluss. Durch die vermehrten Offensivaktionen der Gäste ergaben sich für Meckelfeld einige gefährliche Kontermöglichkeiten. Eine davon nutzte David Wagner zum 0:2 (65.), als er einen langen Ball aufnahm, die SSV-Abwehr überlief und überlegt einschoss.

Der letzte Treffer durch Meckelfelds-Kapitän Silko Frärks zum 0:3 (80.), war dann der Schlusspunkte einer – für die Gäste – enttäuschenden Begegnung. Wieder führte ein Befreiungsschlag der Gastgeber zu einem Konter, der eiskalt genutzt wurde. Mit der Niederlage hat Südwinsen es versäumt, zum Relegationsplatz aufzuschließen.

Von Jens Tjaden