Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Garßens Dritte will Trainer erfolgreichen Abschied bescheren
Sport Sport regional Lokalsport Garßens Dritte will Trainer erfolgreichen Abschied bescheren
19:36 29.04.2016
Celle Stadt

HSG Adelheidsdorf/Wathl. – MTV Tostedt II(Samstag, 17 Uhr)

Das 19:26 im Hinspiel verlief recht eintönig. Tostedt dominierte und Wathlingen bekam wenig zusammen. Das soll dieses Mal anderes werden. Motiviert sind die Gastgeberinnen auf jeden Fall. Und Tostedt ist verwundbar, wie das 19:19 am vergangenen Wochenende gegen Ebstorf beweist. „Wir haben in den vergangenen zwei Spielen bewiesen, was wir können, und werden dies auch gegen Tostedt tun“, sagt die verletzte Gesine Meinheit. Außer ihr fehlen Jule Meyer (beruflich in England), Cora Retzlik (Studium) und Tine Hoffmann (familiäre Gründe). Nicht die besten Voraussetzungen für das Oehus-Team.

SV Garßen-Celle III –TV Uelzen(Sonntag, 18 Uhr)

Letzte Amtshandlung von Coach Julian Frädermann, der SVG nach der Saison verlässt und im letzten Saisonspiel wegen eigener spielerischer Aktivität fehlt. „Schade, dass so eine tolle Zeit für mich endet“, so der Coach. Er wünscht sich nichts mehr als einen Sieg, um die Zeit in Celle würdig zu beenden. Felix Michelmann übernimmt die Dritte in der kommenden Saison, der Mann, der Frädermann ja auch jetzt schon vertreten hat.

Wenn die Mannschaft gegen Uelzen so auftritt wie am vergangenen Wochenende, ist das anvisierte Abschiedsgeschenk drin, zumal der Kader voll ist und sogar Spielerinnen auf der Tribüne Platz nehmen dürften.

Von Stefan Mehmke