Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Genthe und Quednau schnüren "Viererpacks"
Sport Sport regional Lokalsport Genthe und Quednau schnüren "Viererpacks"
17:28 07.06.2018
Von Uwe Meier
JeanPaul Genthe holte einen seiner vier Titel beim Kugelstoßen. Quelle: Jürgen Schiller
Celle Stadt

Mit 27 Kreismeistertiteln schnitt die LG Celle-Land am erfolgreichsten ab, gefolgt vom LAZ Celle (25 Titel), SV Nienhagen (19 Titel) und LG Unterlüß Faßberg Oldendorf (LG UFO, 7 Titel).

Die erfolgreichsten Athleten mit je vier Meisterschaften waren Jean-Paul Genthe (M13) vom SV Nienhagen, der die Titel im 75-Meter-Sprint, im Weitsprung, Kugelstoß und Speerwurf abräumte sowie Veronique Quednau (W15, Foto) von der LG UFO, die im 100-Meter-Sprint, im Weitsprung, mit der Kugel und dem Speer siegte.

Drei Titel holten sich bei den männlichen Teilnehmern Marvin Rullmann (U18/LG Celle-Land), Christoph Meldau (U18/LAZ Celle), Jonah Helms (M14/LG Celle-Land), Max Dehning (M14/LG Celle-Land), Vegas Gaupp (M12/LAZ Celle), Nils Andresen (M9/SV Nienhagen) und Julius Helms (M8/LG Celle-Land). Bei Teilnehmerinnen waren Rebecca Jarmuschek (W12/LAZ Celle) und Leila Bessel (W8/SV Nienhagen) dreimal erfolgreich. Weitere Ergebnisse siehe Infokasten links.

Bei dieser Safari ging es tierisch ab: Der Kreisfachverband Judo hat zur Judosafari beim SV Altencelle eingeladen. Judokinder vom MTV Beedenbostel, ASV Faßberg, SSV Südwinsen, MTV Eintracht Celle und SV Altencelle waren der Einladung gefolgt. „Bei dieser vom Deutschen Judobund geförderten Maßnahme messen sich die Kinder neben einer Judo ähnlichen Wettkampfform auch in leichtathletischen Disziplinen sowie in einer Kreativarbeit“, erklärte Altencelles Judo-Abteilungsleiter Claus Clausnitzer.

07.06.2018

Felix Byrne ist bei den niedersächsischen Rennen der Speedskater immer eine Bank für das Skate-Team Celle – so auch am vergangenen Wochenende beim Kidsrace in Gifhorn. Überlegen siegte er in seinen drei Läufen im Einzelsprint, Sprint und auf der Langstrecke – alles mit Tagesbestzeiten. Malte Byrne wollte seinem großen Bruder nicht nachstehen und legte bei den Rennen der Schüler-A die gleiche Erfolgsbilanz hin und stellte damit den zweiten Erfolg des Skate-Team Celle sicher. Neben den Tagessiegen der Byrne-Brüder waren 17 weitere junge Sportler aus Celle und Beedenbostel am Start.

Heiko Hartung 07.06.2018

Bereits drei Wochen vor dem offiziellen Anmeldeschluss sind fast alle der zur Verfügung stehenden Meldeplätze belegt: 140 Mannschaften aus Celle und Umgebung haben sich bisher für die große Benefizregatta „Rudern gegen Krebs“ am 25. August angemeldet, die dieses Jahr zum dritten Mal in Celle stattfindet. Dazu kommt eine große Zahl mündlicher Willensbekundungen, so dass vermutlich sehr kurzfristig eine Warteliste eingerichtet wird.

Uwe Meier 07.06.2018