Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Geschwister Betz gewinnen Celler Mixed Cup
Sport Sport regional Lokalsport Geschwister Betz gewinnen Celler Mixed Cup
19:09 02.08.2017
Sieger beim Celler Mixed Cup: Bjarne und Annica Betz. Quelle: Fremdfotos/eingesandt
Celle

Das Duo hatte sich zuvor im Halbfinale gegen das Ehepaar Stefanie und Frank Reimchen (VfL Westercelle/VfL Altenhagen) behauptet.

In einem ausgeglichenen Finale gegen die Titelverteidiger Greta Ehlers (VfL Westercelle) und Hendrik Dapper (HVB-Club München) ging der erste Satz im Tiebreak mit 7:6 an die Geschwister Betz. Im zweiten Satz erwischten sie dann auch den besseren Start und führten 4:1. Die Titelverteidiger hatten jedoch nach einer Aufholjagd beim Stand von 4:5 die Chance auf den Ausgleich. Doch die Geschwister Betz ließen sich nicht beirren und hatten bei Aufschlag Dapper mehrere Matchbälle. Durch einen unerreichbar platzierten Volley von Bjarne Betz nutzten sie gleich ihre Chance und sicherten sich damit den Turniersieg.

Im B-Feld betrieben die beiden Vorjahresfinalisten Merle-Lu Gibbs (TC Rot-Weiß Celle) und Ole Juretzko (TC im TSV Wietze) Wiedergutmachung. Nach ihrer Final-Niederlage beim 3. Celler Mixed Cup siegten sie nun souverän mit 6:0 und 6:2 gegen Johanna und Sascha Novy, die ihrerseits schon einmal im Jahr 2015 die B-Runde gewonnen hatten. In der C-Runde setzten sich Steffi Opola und Christoph Dähn (beide MTVE Celle) gegen ihre Konkurrenten durch.

Zum Ende des Turniers gab es für alle Spieler Applaus von den Zuschauern. „Das war ein rundum gelungenes Wochenende“, bilanzierte Organisator Sebastian Bergengruen.

Den Celler Mixed Cup soll es auch im Sommer 2018 wieder geben. „Wir wollen weiter dafür sorgen, das der Mixed Cup eine feste Größe im Celler Sportkalender wird“, kündigte Bergengruen an.