Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Gläsmann auf Augenhöhe mit "Kanu-Altmeister" von Hartz
Sport Sport regional Lokalsport Gläsmann auf Augenhöhe mit "Kanu-Altmeister" von Hartz
15:31 12.04.2016
Celle Stadt

BIMÖHLEN. Eine eiskalte Überraschung präsentierte Gläsmann der Konkurrenz. Völlig unerwartet setzte sich der 14-Jährige mit sicherem Vorsprung sowohl im Sprint, als auch im Classic im Feld der KI Schüler A an die Spitze. Zusammen mit Alina Zimmer machte er als gemischtes Team unter reinen Jungen-Mannschaften auch noch die Siege im Feld der KI Schüler Mannschaften in Sprint und Classic perfekt.

Alina Zimmer wiederum war im Einzel kaum weniger erfolgreich, im Sprint fuhr sie bei den Schülern A im KI mit deutlichem Vorsprung auf Rang 1, im Classic erpaddelte sie den zweiten Platz. Die hervorragende Bilanz der Jüngsten wurde von Lisbeth Antons abgerundet, die den Sieg im Classic für sich verbuchte und im Sprint als Zweite ins Ziel kam.

Altmeister Olaf von Hartz bleibt vor allem im KI im Norden eine Klasse für sich. Sowohl im Sprint, als auch im Classic fuhr er der Konkurrenz locker davon. Mit der Zeit auf der langen Strecke qualifizierte er sich sogar für das erste Niedersachsenteam bei den Herren, mit dem er einen weiteren Sieg einfuhr. Im CI reichte es im Classic für einen sicheren Sieg bei den Masters C, im Sprint belegte er in dieser Altersgruppe Rang zwei. Zusammen mit Tobias Zimmer, der im Team förmlich über sich hinauswuchs, gab es Rang vier bei den Herren KI Sprint-Teams.

Zimmer hatte sich den Startplatz in dieser Mannschaft zuvor mit ausgezeichneten Einzelergebnissen mehr als verdient. Besonders beeindruckend war sein Sieg im Feld der männlichen Jugend KI im Classic, wo er der örtlichen Konkurrenz mit großem Vorsprung das Heck zeigte. Im Sprint holte er den nächsten Spitzenplatz. Auch im Classic durfte er als Jugendlicher in einem Herren-Team mitfahren, zusammen mit Lars Falkenhain holte er dort Rang 2. Falkenhain selber holte im Einzel bei den KI Herren LK im Classic eine weitere Silbermedaille für die KGC.

„Besser hätte es kaum laufen können, besonders die tollen Erfolge beim Nachwuchs lassen für die Zukunft hoffen“, zog KGC-Chef von Hartz zufrieden Bilanz.

Von Cellesche Zeitung