Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport HBV 91 Celle überrascht gegen MTV Dannenberg
Sport Sport regional Lokalsport HBV 91 Celle überrascht gegen MTV Dannenberg
16:02 09.03.2015
Celle Stadt

HSG Adelheidsdorf/Wathl. –

SVT Uelzen/Salzwedel24:20 (12:8)

Tore für die HSG: Twelkemeyer (9), Esser (4), Behrend (4), Friedhoff (3), Bliedung (2), Zywicki (2).

TuS Bergen –SG Südkreis Clenze33:26 (18:11)

Bergen hatte den besseren Start, führte schnell 5:2 und 9:6. Leider beschleunigte der der TuS die Geschwindigkeit so stark, dass sich auch zahlreiche technische Fehler einschlichen.

Auch in der zweiten Hälfte verwaltete die Matthée-Truppe die Führung nur, baute sie aber nicht aus. So verkürzte Clenze auf 29:24 (54.). Erst in den letzten Minuten besannen sich die Gastgeber. „Das war im Endeffekt ein ungefährdeter Sieg, auch wenn ich mit der zweiten Hälfte nicht zufrieden sein kann. Bei Rosengarten ist eine deutliche Leistungssteigerung erforderlich“, sagte der wenig begeisterte TuS-Coach Jörg Matthée.

Tore für Bergen: Rodehorst (10), Eggersglüß (4), Blancbois (4), Brodde (4), Dehning (3), Ahrens (3), Becker (2), K.M. Nowak (2), Pechmann (1).

HBV 91 Celle –MTV Dannenberg28:28 (14:13).

Auch ohne Viktor Donner spielten die Gastgeber richtig gut. Dafür, dass mit Dannenberg immerhin der Liga-Fünfte in die Lönshalle gekommen war, diktierte der HBV ganz gut das Geschehen und führte lange Zeit und zumeist knapp.

Das hatte vor allem einen Grund: Die Celler schafften es, schnelle MTV-Gegenstöße einzudämmen. Doch nach dem 22:20 schien Dannenberg Oberwasser zu bekommen und ging seinerseits 23:22 in Führung. Wenige Minuten später sah es mit 26:24 für den HBV nach einem Außenseitererfolg aus.

Doch die Grün-Gelben kamen noch mal zurück. So führte Dannenberg kurz vor Schluss 28:27. Mit Ach und Krach gelang den 91ern noch der verdiente Ausgleich. „Wir haben den Punkt gerettet, aber alles andere wäre auch total ungerecht gewesen“, freute sich HBV-Torjäger Moritz Kaplick über eine weitere gelungene Überraschung des Aufsteigers.

Tore für HBV 91: P. Müller (9), M. Kaplick (7), Kleinow (4), B. Kaplick (3), Prepmer (3), Sievert (2).

Von Stefan Mehmke