Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport HBV 91 siegt überraschend
Sport Sport regional Lokalsport HBV 91 siegt überraschend
15:37 22.04.2013
Bergens Stefan Sonnenberg setzt sich gegen die Celler (von links) Moritz Kaplick, Benjamin Kaplick und Viktor Donner durch. Hinten schaut Bergens Lukas Niemeyer zu. Quelle: Anne Friesenborg
Bergen Stadt

37:25 (18:11) gewannen die Celler gegen die Verbandsligareserve in einem Spiel, dass beide Trainer vollkommen unterschiedlich bewerteten.

„Ein Derby ist für uns was anderes“, wunderte sich TuS-Betreuer Rainer Hohls schon über die Schwierigkeit, eine Mannschaft zusammenzustellen. Glück hatte er mit der Auswahl auch nicht. Es passte einfach nicht. „Wir haben schlecht gespielt, aber die Celler waren auch nicht viel besser. Beide Mannschaften stehen zurecht da, wo sie stehen“, meinte Hohls. HBV-Spielertrainer Moritz Kaplick war da andere Meinung: Er freute sich über eine gute Leistung, die viele Ursachen hatte. So war die Mannschaft endlich wieder komplett und mit einigen Nachwuchsspielern verstärkt, zum anderen nimmt Torsten Prinz als Co-Trainer viel Last von Kaplicks Schultern. Und so führte HBV schnell 6:0, ließ Bergen nie eine Chance. Gute Pässe, schnelle Tempogegenstöße ließen das Herz der HBV-Anhänger in der recht gut gefüllten HBG-Halle höher schlagen. Nach der Pause schlug zudem auch der Celler Rückraum richtig zu und auch die A-Jugendlichen wie Phillipp Müller überzeugten, so dass am Ende ein Kantersieg stand.

Tore für den HBV: Kleinow (9), Kaiser (6), B. und M. Kaplick (je 5), Siewert (3), Wohlfeld, Donner (je 2), Völkel (1).

Tor für Bergen: Witte (9), Niemeyer (7), Bockelmann (3), Sonnenberg, Greve (je 2), Gonsior, Hohls (je 1).

Von cz