Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport HBV Celle-Frauen ohne Chance
Sport Sport regional Lokalsport HBV Celle-Frauen ohne Chance
15:56 16.10.2017
Quelle: Michael Schäfer
Celle Stadt

91 bleibt aber zunächst Vorletzter, weil Schlusslicht Tostedt schon die fünfte Niederlage einfuhr. Der SV Altencelle II war spielfrei.

„Leider wieder nicht so erfolgreich“, fasste Torfrau Katja Büscher das Geschehen lakonisch zusammen. Schon nach sieben Minuten lag der Gastgeber 0:6 hinten, war mal wieder überhaupt nicht ins Spiel gekommen. Dann stabilisierte sich der HBV ein wenig, aber die Gegnerinnen bauten ihren Vorsprung kontinuierlich aus.

In der zweiten Halbzeit war die Abwehr zunächst etwas besser, aber dann ging vorne noch weniger als nichts. Die 91erinnen nahmen sich schlechte Würfe – und die wenigen echten Chancen verwarfen die Angreiferinnen recht kläglich. Auch wenn die Cellerinnen ersatzgeschwächt antraten – zum Beispiel fehlten Steffi und Stella Koerth – drohen sie nun zum Kanonenfutter der Liga zu mutieren. (mm)

HBV 91 Celle: Büscher im Tor; Wolschendorf (2/2), Heilemann, Stewart (2/1), Löber (2), Sevenich, Heinecke, Bruns (2), Pusch (3), Oboda.

Von Stefan Mehmke