Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport HBV Celle verpasst Überraschung
Sport Sport regional Lokalsport HBV Celle verpasst Überraschung
16:37 23.04.2018
Celle Stadt

TV Uelzen

24:28 (11:14)

Der Außenseiter, bei dem kurzfristig Svenja Dompke und Stephanie Koerth ausfielen, spielte ganz gut, mit lag aber ständig hinten. Kurz vor Schluss kam der Gastgeber auf zwei heran dran. „Aber wie immer hat es nicht gereicht“, trauerte Coach Moritz Kaplick den Punkten hinterher. Als Gründe gab es Schwächen in der Abwehr, die unnötigen Gegentoren führten, an. Vorne spielten die Bärinnen häufig die Außen ganz gut frei, vergab aber zu viele freie Einwurfmöglichkeiten.

HBV 91 Celle: Kaltwasser; Wolschendorf (6/5), Philipp, Heilemann, Stewart (5/3), Löber (2), Büscher (1), Sevenich, Heinecke (1), Stella Koerth (4), Oboda (3), Meyer (2).

SG Luhdorf/Scharmbeck –

SV Altencelle II

14:17 (9:9)

Die erste Halbzeit verlief ausgeglichen, auch weil Altencelle noch nicht die notwendige Laufbereitschaft zeigte. In der zweiten Halbzeit machte es der Gast besser. Jetzt stand die Deckung super, Luhdorfs Kreisläuferin kam nicht mehr zum Zug. Dass am Ende nicht mehr als drei Tore Vorsprung heraussprangen, lag auch an einigen Fehlentscheidungen der Schiedsrichter, aber letztlich reichte es. „Die Luft ist zum Ende der Saison raus. Eine Saison mit diesem kleinen Kader zu spielen, ist doppelt anstrengend“, zeigte Coach Bernd Timm Verständnis für sein Team.

SV Altencelle II: Prüße, Stanke; Schneeberger (4/3), Schumacher, Schlote (2), Hoffmann (1/1), Podrenek (7). Münzer (2), Möller (1).

Von Stefan Mehmke

Was für ein Spiel am 23. Spieltag der Handball-Landesliga der Männer: TuS Bergen schlug den Dritten MTV Dannenberg gleich mit sieben Toren Vorsprung und ist neuer Vierter. Denn: Der ersatzgeschwächte MTV Müden unterlag am Ende deutlich bei Spitzenreiter HSG Heidmark und ist nur Fünfter. Nichts Neues hingegen von Schlusslicht HBV 91 Celle: Bei SV Teutonia Uelzen-Salzwedel verloren die Bären klar.

23.04.2018

Der SV Altencelle steht vor dem Abstieg aus der Handball-Verbandsliga der Männer. Beim Elften VfB Fallersleben verlor der SVA unerwartet hoch 21:29 (7:18) und bleibt Vorletzter. Bei nunmehr fünf Punkten Rückstand auf den Gegner ist der Klassenerhalt bei drei Absteigern und drei ausstehenden Spielen allenfalls theoretisch möglich.

23.04.2018

Das rote Gemisch aus Asche-, Buntsandstein- und Sand knackt unter den Schuhen von Lena Pfeiffer. Die Sonne brennt, kein Lüftchen regt sich und die 15-Jährige beschleunigt ihren Spurt nur Sekunden, nachdem Bergens Bürgermeister Rainer Prokop das Startzeichen zur 1,8-Kilometer-Strecke des 31. Sparkassenlaufs gegeben hat.

23.04.2018