Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport HBV-Mädels schlagen Tabellenzweiten
Sport Sport regional Lokalsport HBV-Mädels schlagen Tabellenzweiten
16:07 27.03.2017
Britta Lehnhoff (Mitte) vom HBV 91 Celle kämpft sich gegen Lara Kraus (links) und Paula Abel durch. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

„Wir haben uns in der zweiten Hälfte das Abwehrverhalten gesteigert und durch die gute Chancenverwertung ist uns der Sieg gelungen“, sagte Trainer Moritz Kaplick. Besonders Trisha Adam habe eine gute Angriffsleistung gezeigt.

Die Mannschaften schenkten sich in der Defensive keinen Zentimeter an Raum. Anfangs verhinderten einige technische Fehler immer wieder eine Führung des HBV 91. So waren es gegen Ende der ersten Halbzeit die Gäste, die den Celler Angriff vor Probleme stellten. Sie nutzten in der Offensive ihre Chancen und erarbeiteten sie sich ein kleines Polster 6:10. Doch die HBV-Mädels stemmten sich dagegen, gaben nochmal Gas und verkürzten zum Pausenpfiff auf 9:10.

In der Halbzeit mahnte Kaplick das Team zur Konzentration und forderte außerdem, die Torchancen konkreter zu suchen und zu nutzen. In der 53. Minute gingen die Celler Mädels zum ersten Mal seit der zweiten Minute in Führung (22:21). Doch die Weserbergländerinnen glichen aus. Das Celler Team stellte daraufhin die Defensive um, was den Spielfluss der Gäste empfindlich störte und den Gastgebern letztlich den Sieg brachte. (pj)

HBV 91 Celle: Ringler – Lübbers (7), Kloth, Voltmer (2), Koerth (1), Sevenich, Lehnhoff (3), Neumann, Wottschel (1), Adam (9), Wolschendorf (3).

Von Jessica Poszwa