Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport HSG Lachte-Lutter mit Mühe zum Sieg gegen Winsen
Sport Sport regional Lokalsport HSG Lachte-Lutter mit Mühe zum Sieg gegen Winsen
18:15 22.02.2010
Von Uwe Meier
Celle Stadt

Erst eine enorme Steigerung in der Schluss-Viertelstunde sorgte für den 34:30 (17:22)-Heimsieg gegen die stark auftrumpfenden Luhestädterinnen. Im Duell um den dritten Tabellenplatz erkämpfte sich TuS Bergen nach einem starken Spiel ein 21:21 (10:10) bei TuS Oldenstadt und lag kurz vor Schluss sogar noch mit zwei Toren in Führung.

HSG Lachte-Lutter – HG Winsen/Luhe 34:30 (17:22).

Es war ein hartes Stück Arbeit für den Lachendorfer Tabellenführer bevor der 17. Saisonsieg unter Dach und Fach gebracht war. Es war ein offener Schlagabtausch bis in die Schlussphase. Die Gäste zeigten mit ihrem Tempospiel keinen Respekt vor dem heimischen Favoriten. Über 8:8 (10.) 11:14, 12:17 bis zum 17:22-Pausenstand bestimmten die Winsenerinnen das Geschehen in der ersten Halbzeit und überraschten immer wieder die löcherige 5:1-Abwehrformation der Gastgeberinnen mit erfolgreichen Eins-gegen-Eins-Aktionen.

Die HSG-Deckung besaß erhebliche Probleme und mussten in den ersten 30 Minuten sieben (!) Zeitstrafen hinnehmen, die von den Luhestädterinnen zu Torerfolgen genutzt wurden. Ihre spielerische Überlegenheit setzte die HG-Truppe in der zweiten Halbzeit fort und über 20:24 (37.) 23:24 in der 43. Minute. Zwischenzeitig hatte HSG-Trainer Oliver Colditz auf eine defensive 6:0-Deckung umgestellt. Mit einer kämpferischen Steigerung fand der Spitzenreiter endlich zu seinem Spiel. Dem 27:27, 29:29 folgte dann der entscheidende 34:29-Vorsprung (58.) für die Colditz-Truppe. Dagegen mussten die Gäste ihrem hohen Tempo in der Schlussphase Tribut zollen und zeigten kaum noch Gegenwehr.

„Wir haben uns nach dem abwechslungsreichen Spielverlauf noch zur rechten Zeit in der Schlussphase steigern können. Kompliment an die starke Winsener Mannschaft“, war der Kommentar ein sichtlich geschaffter Oliver Colditz, der in diesen 60 Minuten kräftig ins „Schwitzen“ geriet.

Tore für HSG Lachte-Lutter: Ann.Colditz (11), Reißberg (8), And. Colditz, G. Colditz (je 4), Kerstan, S. Gadau (je 3), Oppermann (1).

TuS Oldenstadt – TuS Bergen 21:12 (10:10). Vom Teilerfolg der Grün-Weißen beim Tabellendritten erhielten wir leider keinen Spielbericht aus Bergen.