Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport HSG Lachte-Lutter und TSV Wietze treffen in Handball-Kreisderby aufeinander
Sport Sport regional Lokalsport HSG Lachte-Lutter und TSV Wietze treffen in Handball-Kreisderby aufeinander
17:07 16.09.2016
Lachendorf

Die Mannschaft der HSG Lachte-Lutter ist in dieser Saison ohnehin stark dezimiert, nun fällt wohl noch Merle Heuer wegen einer Schulterverletzung aus. „Es ist noch nicht klar, ob sie spielen kann“, sagt Trainer Oliver Colditz. Auch das Team des TSV Wietze muss auf eine Torfrau und drei Feldspielerinnen verzichten.

Dabei wäre es nach den Niederlagen beider Mannschaften zum Saisonauftakt umso wichtiger, mit voller Stärke auf Punktejagd zu gehen. Das erste Spiel lastet noch auf dem TSV Wietze, liefert aber auch die nötige Motivation. „Die Mädels wollen mit so einer desolaten Leistung nicht mehr aus der Halle gehen“, berichtet Trainer Markus Schulte. Die Abwehr stehe gut, aber: „Den Angriff müssen wir verbessern.“ Die HSG Lachte-Lutter will hingegen die Abwehr verstärken und darüber hinaus auch in der Offensive Stärke beweisen.

Das Ergebnis sei noch völlig offen. „Ich gehe davon aus, dass das Spiel ausgeglichen sein wird“, prognostiziert Colditz. Schulte sieht den Gastgeber im Vorteil: „Wir haben dort noch nie gewonnen, die Vorzeichen stehen für die HSG Lachte-Lutter. Im Grunde sind wir aber gleich stark und das Spiel ist eine reine Nervensache.“ Beide Trainer sind sich in einem Punkt einig: „Es kommt darauf an, wer am ehesten seine Form findet.“

Schulte sieht die ersten beiden Saisonspiele als „Standortbestimmung“. Das Ziel bleibt trotzdem: „Wir werden versuchen, einen oder zwei Punkte zu gewinnen.“

Von Amelie Thiemann