Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport HSG packt Chance nicht beim Schopfe
Sport Sport regional Lokalsport HSG packt Chance nicht beim Schopfe
17:44 08.11.2010
Celle Stadt

Ein merkwürdiges Spiel boten beide Teams. Beim schleppenden Beginn startete Lüneburg zunächst besser, führte 7:2 (14.), ehe Wathlingen das Spiel ausgeglichen gestaltete. Bis zur 41. Minute führte der Favorit sogar 17:9, ehe er in den folgenden 15 Minuten nur noch ein Tor warf. In dieser Phase zeichnete sich neben Lars Eichhorn und Tobias Bliedung vor allem Keeper Martin Nolte aus. In der 56. Minute hieß es 19:15 für den Gastgeber, und das sollte letztlich reichen, zumindest für einen knappen Sieg. „Das war ein komisches Spiel – es war wohl noch nie so einfach, in Lüneburg zu gewinnen, aber wir haben die Chance nicht beim Schopfe gepackt“, wunderte sich Betreuer Guido Zobiack.

Tore für Wathlingen: Eichhorn (8/3), Bliedung (6), Rosenmeier, Zywicki, Milbradt und Sieverling (1).

Von Stefan Mehmke