Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Handball-Landesliga Frauen: TSV Wietze lädt HSG Lachte-Lutter zum Kreisderby
Sport Sport regional Lokalsport Handball-Landesliga Frauen: TSV Wietze lädt HSG Lachte-Lutter zum Kreisderby
21:05 28.11.2014
Celle Stadt

TSV Wietze –

HSG Lachte-Lutter

(Samstag, 15.30 Uhr)

Aufsteiger Wietze will in der heimischen Sporthalle auch den dritten Kreisrivalen bezwingen und mit einem weiteren Heimsieg den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz schaffen. TSV-Trainer Heiko Schoppmann warnt jedoch vor zuviel Euphorie: „Nach dem klaren Sieg am letzten Spieltag wird die HSG mit viel Selbstvertrauen zu uns kommen.“ Im personellen Bereich kann Schoppmann auf seine Bestbesetzung zurückgreifen.

Die Gäste haben nach dem wichtigen Heimsieg über SV Garßen-Celle III erst einmal mit 4:8 Punkten die Abstiegsplätze verlassen. Neuer Trainer beim Lachendorfer Ex-Oberligisten wurde Uwe Ottenbreit, der mit seiner Stammformation ins westliche Kreisgebiet kommt.

SV Garßen-Celle III –

HF Winsen (Luhe)

(Sonntag, 12 Uhr)

Mit unterschiedlichen Vorzeichen gehen beide Vereine an den Start in der HBG-Halle. Aufsteiger Garßen steckte zuletzt klare Niederlagen gegen die Kreisnachbarn aus Wietze und Lachendorf ein. Dagegen verbuchte die junge Winser Mannschaft an den vergangenen Spieltagen Erfolge über MTV Eyendorf und SV Altencelle. Der Lohn war die Verbesserung mit 5:6 Punkten auf den fünften Tabellenplatz.

Die Luhestädterinnen gelten auch in der morgigen Begegnung als klarer Favorit und besitzen enorme spielerische Qualitäten. Die sieht auch SVA-Coach Lars Rölecke: „Wir sind Außenseiter und müssen versuchen, unsere Fehlerquote gering zu halten.“

Erfreulich war in dieser Woche die Tatsache, dass bis auf die Studentinnen endlich wieder komplett trainiert wurde.Rölecke: „Wir gehen mit großem Ehrgeiz in dieses Heimspiel.“

Von Rudolf Kahle