Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Handball-Landesliga: Wietze leistet sich Ausrutscher
Sport Sport regional Lokalsport Handball-Landesliga: Wietze leistet sich Ausrutscher
18:57 30.03.2015
Wietze

NEU WULMSTORF. Nach diesem Wietzer Ausrutscher ist Spitzenreiter MTV Ashausen (36:2 Punkte) bereits drei Spieltage vor Saisonschluss Meister und Aufsteiger zur Oberliga Niedersachsen.

Ausgeglichen verlief nur die Anfangsphase (6:6, 15.), anschließend setzten sich die Gastgeberinnen bis zur Pause mit 13:7 ab und überraschten den Tabellenzweiten immer wieder. Die Wietzerinnen zeigten eine erschreckende Leistung und präsentierten eine Fülle von technischen Fehlern, die für eine Spitzenmannschaft ungewöhnlich sind.

Diese Schwächen nutzte der Tabellenelfte in der zweiten Halbzeit zu klaren Führungen von 14:10, 18:12 (46.) bis zum 21:14. Erst in der Schlussphase gelang den Gästen noch eine Resultatsverbesserung durch eine verbesserte Angriffsleistung. Endlich stimmte bei der TSV-Truppe die Einstellung, die 50 Minuten lang vermisst wurde. Doch nur zehn gute Minuten reichten am Ende nicht, um dieses Spiel für sich zu entscheiden.

„Durch unsere personelle Lage ist einfach die Luft raus“, lautete der knappe Kommentar eines enttäuschten TSV-Trainers Uwe Schoppmann, der mit Sorgenfalten dem Saisonfinale entgegensieht.

Tore für TSV Wietze: Häring (9/4), Cohrs (8), Lauber (2), Kleinert (1).

Von Rudolf Kahle