Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Handball-Landesliga der Männer: TuS Bergen peilt achten Heimsieg an
Sport Sport regional Lokalsport Handball-Landesliga der Männer: TuS Bergen peilt achten Heimsieg an
15:21 02.03.2017
Bergen Stadt

Nach dem Spitzenspiel beim Tabellenführer hält der Spielplan ein weiteres Topspiel für Bergen bereit. Der zweitplatzierte MTV Dannenberg verfügt über einen noch stärkeren Angriff als zuletzt Embsen, erzielte in nur 15 Spielen 506 Tore – Bergen in 17 Partien nur 435. Zuletzt schenkte der MTV dem TV Uelzen 42 Gegentore ein.

Voran gehen dabei die erfahrenen Mick Hentschke, zuletzt elf Mal erfolgreich und Vasco (Tor-)Jäger. Und trotz einiger Ausfälle in den vergangenen Spielen gab sich der amtierende Vizemeister zuletzt keine Blöße. „Da gilt es gelegentlich, auch mal das Tempo raus zu nehmen“, verrät Spielertrainer Dominik Blancbois einen kleinen taktischen Kniff.

Er fordert zudem mehr Struktur in den Angriffsbemühungen seines Teams und damit eine Steigerung gegenüber den vergangenen Spielen. Und auch die Defensive wird eine Schippe drauflegen müssen. Dazu gilt es, die körperbetonte Spielweise der Gäste anzunehmen. Bergen will den Favoriten ärgern und damit aus dem Konzept bringen.

Blancbois verweist dabei gern auf das Hinspiel, das TuS 28:25 in der Hölle des Wendlands gewann. Die Voraussetzungen für eine Wiederholung scheinen relativ gut, zumal Bergen in Bestbesetzung antreten kann. „Wir wollen den achten Sieg in Folge im heimischen Heisterkamp“, so Blancbois, der damit die Marschroute damit klar abgesteckt hat.

Von Stefan Mehmke