Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Handball-Landesligist TuS Bergen will gegen Erzrivalen Serie fortsetzen
Sport Sport regional Lokalsport Handball-Landesligist TuS Bergen will gegen Erzrivalen Serie fortsetzen
17:55 16.12.2016
Bergen Stadt

Das langjährige Duell geggen Heidmark ist 2016 noch mehr Nachbarschaftsduell als in den Jahren zuvor. Die Hallen liegen nur 30 Kilometer voneinander entfernt, die Mannschaften liegen punktgleich (14:6) auf den Plätzen vier (Bergen) und fünf.

Es handelt sich also um ein regelrechtes Endspiel um Platz vier. Folglich erwarten alle Beteiligten einen erbitterten Kampf zweier Teams mit ganz starken Abwehrreihen und den wenigsten Gegentreffern (Bergen: 227, HSG: 231).

Umso wichtiger ist es für Bergen, den entscheidenden HSG-Spieler Jakob Ohlau in den Griff zu bekommen. Und auch am Heidmarker Haftmittelverbot gilt es, sich nicht zu stören.

„Ein Sieg zum Jahresabschluss wäre natürlich etwas Schönes. Dafür muss sich die Defensive aber im Vergleich zu den Vorwochen noch mehr festigen“, fordert Spielertrainer Dominik Blancbois und erinnert sich an die Spiele gegen Uelzen und Winsen. Er weiß, wie schwer es im gebundenen Spiel wird, eine Lücke zu erarbeiten.

Unter der Woche waren einige TuS-Spieler krank beziehungsweise angeschlagen, für das letzte Spiel des Jahres dürften aber alle noch einmal die Zähne zusammenbeißen. „Wir sollten mit einer guten Leistung unsere positive Entwicklung bestätigen“, so Blancbois vor der Partie gegen den Erzrivalen.

Von Stefan Mehmke