Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Handball-Regionsoberliga: Erster Saisonerfolg für Westercelle
Sport Sport regional Lokalsport Handball-Regionsoberliga: Erster Saisonerfolg für Westercelle
18:12 18.09.2017
Westercelles Maik Kelly (am Ball) setzt sich dynamisch durch, Patrick Tiede (links) ist anspielbereit. Quelle: Michael Schäfer
Celle

Die HSG Adelheidsdorf/Wathlingen unterlag deutlich bei der HSG Seevetal 16:24 (8:11).

VfL Westercelle –

HG Winsen (Luhe)

32:29 (18:15)

Ein schönes Spiel machte der VfL – trotz zu vieler Gegentore. Dennoch funktionierte der Plan, Winsens Fynn Schiewe aus dem Spiel zu nehmen: Der Torjäger erzielte nur drei Tore. Zudem lief es im Angriff über den Kreis bei Westercelle, Jens Winkler führte gut Regie. Und: Auch Schwächephasen brachten den Gastgeber, der am Ende immer führte, nicht aus dem Konzept. Ärgerlich: Maik Kelly verletzte sich nach 40 Minuten und auch Dominik Klapproth fiel am Ende angeschlagen aus. Abgesehen davon: „Cool, das freut uns richtig“, jubelte Spielertrainer Jan-Patrick Tiede.

VfL Westercelle: Gabriel im Tor; Werner (8/2), Deutsch (2), Hense (5), Tiede (8), Winkler (3), Weide, Wolter, Kelly (3), Klapproth (3), Bätje.

HSG Seevetal –

HSG Adelheidsd./Wathl.

24:16 (11:8)

Ohne jede Chance war die HSG Adelheidsdorf/Wathlingen. Bis zum 7:7 durch den angeschlagenen Paul Zywicki ging es, dann neigte sich das Pendel in Richtung Gastgeber. Die personellen Probleme waren zu groß: Lars Eichhorn verletzt, Arne Twelkemeyer, Eugen Okel verhindert, Leistungsträger wie Niclas Burmeister und eben Zywicki angeschlagen – zu viel des Schlechten. In der zweiten Halbzeit schwanden fast folgerichtig die Kräfte. „Das war zu vermuten mit dieser Aufstellung. Gut, dass wir kommende Woche spielfrei haben“, kommentierte Coach Vylius Duknauskas die herbe Schlappe. (mm)

HSG Adelheidsdorf/Wathlingen: Klingebiel, Gablik im Tor; Zywicki (5/3), Müller, Gallathe (3), Leweling, Blazek (1), Sander, Burmeister (4), Peterson (1), Hahnraths (2).

Von Stefan Mehmke