Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Handball-Regionsoberliga der Männer: VfL Westercelle lässt Gegnern keine Chance
Sport Sport regional Lokalsport Handball-Regionsoberliga der Männer: VfL Westercelle lässt Gegnern keine Chance
16:47 31.10.2016
Westercelle

Fünf Minuten blieb es ausgeglichen (3:3), dann ging der VfL durch zwei Tore von Benjamin Wöhler und ein weiteres von Spielertrainer Jan-Patrick Tiede 6:3 in Führung. In der 17. Minute stand es noch 8:7, doch danach brannte Westercelle in Feuerwerk ab und schoss die hoch eingeschätzten Gäste regelrecht zusammen.

Westercelle agierte mit gutem Tempo, die jungen Spieler wie Martin Deutsch mischten immer besser mit. Und auch der gegnerische Torjäger Malte Jürs hatte da mit nur fünf Toren wenig entgegenzusetzen und war schnell von der wunderbaren Abwehr um Wöhler und Jens Winkler entnervt.Nach der Pause steigerte der VfL das Ergebnis zwar nicht mehr, aber Adendorf hatte nie den Hauch einer Chance, näher heran zu kommen, weil der VfL in der Konzentration nur unwesentlich nachließ. „Das hat richtig, richtig Spaß gemacht“, freute sich Tiede – über zwei Punkte und die neuen Trikots.

VfL Westercelle: Breva, Schrader; Werner (7/1), Deutsch (3), Hense, Tiede (7), Winkler (2), Köhn, Wolter, Wöhler (5), Kelly (4), Klapproth (1), Bätje.

Von Stefan Mehmke