Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Handball-Regionspokal: HBV 91 Celle im Halbfinale raus
Sport Sport regional Lokalsport Handball-Regionspokal: HBV 91 Celle im Halbfinale raus
15:47 09.05.2014
Celles Viktor Donner (rechts) traf viermal - gegen Munster. Quelle: Benjamin Westhoff
Celle Stadt

„Es hat leider nicht gereicht“, bedauerte Torjäger Moritz Kaplick. „Um Munster zu schlagen, hätte bei uns alles passen müssen.“ Hat es aber nicht, denn im Angriff spielten die Celler vor 100 lautstarken Zuschauern zwar ansehnlich, aber letztlich nicht durchschlagskräftig und sicher genug im Abschluss. Und die Deckung stand zwar ganz passabel, offenbarte gegen die cleveren, ausgebufften Landesliga-Spieler eben auch ihre Lücken. Dennoch kämpfte der Außenseiter tapfer und kam nach der Pause sogar auf 15:16 heran. Doch den letzten Halm der Hoffnung rupften die Garnisonstädter alsbald und kamen in der Schlussphase noch zum deutlichen Erfolg. „Und der war auch verdient“, gab Kaplick zu. Aber: Die 91er ließen sich nicht vom „Munsteraner Panzer“ überrollen.

Überhaupt hat der HBV 91 Celle eine gute Saison gespielt und mit dem Halbfinale im Regionspokal und dem dritten Platz in der Liga mehr erreicht als erwartet. Noch ein Grund zur Freude: Christian Sievert feierte nach seinem Kreuzbandriss im Oktober mit zwei Toren ein gelungenes Comeback.

Tore für HBV 91 Celle: M. Kaplick (5), Donner (4), Kleinow, B. Kaplick (je 3), König, Sievert (je 2), Premper, Wohlfeld (je 1).

Von Stefan Mehmke