Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Hannover-96-Oldies gewinnen Jehlen-Cup
Sport Sport regional Lokalsport Hannover-96-Oldies gewinnen Jehlen-Cup
06:52 21.07.2014
Es war ein enges Spiel zwischen den Altherren der FT Braunscheig (weiße Trikots) und Hannover 96. Nach hartem Kampf gewann 96. Quelle: Alex Sorokin
Celle Stadt

Beim Herrenturnier setzte sich am Samstag die U19 von Eintracht Braunschweig im Vorrundenspiel mit 2:1 gegen Qualifikant MTV Ahnsbeck durch.

Das zweite Spiel mit Beteiligung des SSV Südwinsen wurde allerdings abgesagt – der MTV Ilten um Teammanager und Ex-Profi Carsten Linke erschien einfach nicht. Auch ein Spiel um Platz drei bei den Altherren gab es nicht: Der TuS Eversen-Sülze meldete sich eine Stunde vor dem Spiel gegen MTV Eintracht Celle ab.

So können die Ausrichter froh sein, dass es zumindest ein Finale gab – das hatte es dafür aber in sich. „Es war der erwartet starke Gegner“, sagte 96-Altherren-Coach Jörg Schleifer nach Spielende. Trotz Temperaturen um die 30 Grad lieferten sich Hannover und Braunschweig einen offenen Schlagabtausch – der allerdings zu jeder Zeit fair blieb.

Wie fair genau lässt sich an einer Szene deutlich machen. Braunschweig-Spieler Matthias Pohl setzte bei Gleichstand im Strafraum zum Schuss an – und fiel. Der Schiedsrichter pfiff Elfmeter. Aus eigenen Stücken ging Pohl aber zum Referee und sagte, er habe sich selbst gegen den Fuß getreten. „Sowas gehört sich einfach“, sagte der Sportsmann der FT. Wer weiß, ob das Spiel sonst in andere Bahnen gelaufen wäre?

Tore: 1:0 und 2:1 Alhan (20., 52.), 1:1 Goercek (42.), 2:2 Doden (65.), 3:2 Özaslan (70.).

Von Andre Batistic