Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Harter Gang „auf‘s Dorf“ für Bergen
Sport Sport regional Lokalsport Harter Gang „auf‘s Dorf“ für Bergen
13:01 02.12.2011
Celle Stadt

Aber nicht nur die Zuschauer haben es in sich, sondern auch die Spieler – was der Blick auf die Torschützenliste belegt: Die Rückraumspieler Aleksandras Getautas, ehemaliger litauischer Nationalspieler, und Marian Breitmeye sind beide in den Top Ten zu finden. Die hitzige Atmosphäre und der durchschlagskräftige Rückraum sorgen regelmäßig für das Erreichen der 30-Tore-Grenze.

In diesem Zusammenhang geben die letzten 20 Minuten aus dem Eyendorf-Spiel Bergen Hoffnung: Denn da stand die Defensive um einiges besser, sie gewann in Kooperation mit dem Keeper viele Bälle. Nur leider war das Umschalten von Abwehr auf Angriff noch zu behäbig. Also muss TuS hundertprozentig konzentriert zu Werke gehen und eine stringente spielerische Linie zeigen. Denn allein mit Kampf wird die Mannschaft bei den Sportfreunden nicht weit kommen.

Personell sieht es unverändert schlecht aus; doch Coach Jörg Matthée will vermehrt auf den Einsatz der A-Jugendlichen setzen, um die Lücken im Kader so klein wie möglich zu gestalten. Die Parole von TuS-Außen Dominik Blancbois lautet: „Immer weiter machen.“ Dies gilt es umzusetzen, damit der Befreiungsschlag in Söhre gelingt, Einstellung und Emotion wird sich irgendwann auch positiv auf das Punktekonto auswirken.“ Bliebt zu hoffen, dass sich Bergen endlich mal für die tolle kämpferische Einstellung belohnt.

Von cz