Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Hockeyherren des MTV Eintracht kassieren hohe Niederlage gegen Hannover 78 II
Sport Sport regional Lokalsport Hockeyherren des MTV Eintracht kassieren hohe Niederlage gegen Hannover 78 II
13:47 30.01.2017
Celle Stadt

Wie schon bei dem Spiel gegen DHC Hannover II traten die Celler mit einem ausgedünnten Kader gegen die Gäste an. Erfahrene Spieler wie Jannick Eschemann, André Eschemann, Christian Bartz und Tim Fischer fehlten auf wichtigen Schlüsselpositionen. „Es war vorher klar, dass wir personell schwach besetzt sein würden, aber dann hat sich die Lage noch verschlechtert“, erzählte Winterhoff. Unerfahrene Spieler mussten durchspielen.

In der ersten Halbzeit gelang den Cellern kein einziger Treffer gegen den Tabellenvierten, sodass sie mit 0:13 in die Pause gingen. Doch in der zweiten Halbzeit bewies der MTVE Comeback-Qualitäten und erzielte vier Tore. Außerdem hielt das Team Hannover einigermaßen in Schach – die Gäste schafften es lediglich, vier weitere Tore zu schießen. „Die zweite Halbzeit kann man trotz Niederlage positiv bewerten, damit sind wir ziemlich zufrieden“, sagte Winterhoff.

Der Einsatz unerfahrener Spieler war letztlich ebenfalls ein Gewinn: „Das Spiel hat den Ehrgeiz bei ihnen geweckt. Das gibt uns langfristig mehr Möglichkeiten.“

MTV Eintracht Celle: Ghulam – S. Fischer (1), Steinhoff, Merchel, Uhl, Wittke, Fornaschon (2), Winterhoff (1).

Von Amelie Thiemann