Menü
Cellesche Zeitung | Ihre Zeitung aus Celle
Lokalsport Inlinehockey-Team der Dukes Celler verliert in Langenhagen
Sport Sport regional Lokalsport Inlinehockey-Team der Dukes Celler verliert in Langenhagen
19:47 14.05.2015
Langenhagen

Die Herzöge aus Celle hielten in der Anfangsphase gut mit und setzten die Devils zunehmend unter Druck. Es dauerte 19 Minuten, bis Mannschaftskapitän Christoph Pralle das erste Tor des Spiels erzielte. Ohne Gegentor gingen die Celler in die erste Drittelpause, was zu einem großen Teil ein Verdienst von Torhüter Sebastian Reinert war, der sich gegen den Favoriten in Topform präsentierte.

Nach der Pause erhöhte Patrick Otte sogar auf 2:0, bevor die Engelbostler erstmals einnetzten. Die Wende brachte eine Strafzeit für die Devils, in der die Dukes selbst ein Tor kassierten, obwohl sie das Spiel durch ihre Überzahl wieder an sich nehmen müssen. Das ehemalige Bundesligateam stellte vor allem im Schlussdrittel seine Qualitäten unter Beweis. Die Celler ließen sich überrumpeln und kassierten die Treffer zur doch noch deutlichen Niederlage.

Am Sonntag reisen die Dukes nach Kiel. Dort geht es gegen den Tabellenführer Holtenau Huskies.

Von Fremdfotos / Texte Eingesandt